publity AG will Wandelanleihe 2015/20 (A169GM) um bis zu 20 Millionen Euro aufstocken – UPDATE: Aufstockung erfolgreich – Volumen der Wandelanleihe jetzt bei 50 Millionen Euro

Mittwoch, 3. Mai 2017


Nachschlag – die publity AG beabsichtigt die Nachplatzierung der Wandelanleihe 2015/20 in einem Volumen von bis zu 20 Millionen Euro. Die Nachplatzierung der Wandelanleihe soll nach Angaben der Emittentin im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren erfolgen. Hierzu seien laut Unternehmen bereits entsprechende Vorstands- und Aufsichtsratsbeschlüsse gefasst worden.

UPDATE Platzierung erfolgreich

04. Mai 2017 – Die publity AG hat die Nachplatzierung der Wandelanleihe 2015/20 bei institutionellen Investoren in Höhe von 20 Millionen Euro nach eigenen Angaben erfolgreich durchgeführt.

„Wir freuen uns sehr über das Interesse der Investoren und das Vertrauen in unsere Gesellschaft. Mit dieser Transaktion sichern wir uns zusätzlichen finanziellen Spielraum für unser beschleunigtes Wachstum“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG.

Co-Investments

Die publity AG verwendet die Erlöse aus der Wandelschuldverschreibung für Co-Investments im Rahmen ihrer Joint Ventures. Zuletzt konnte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2016 eine außerordentlich Gewinn-Steigerung von 12,5 auf 23,1 Millionen Euro vermelden und zudem den Umsatz auf 41,5 Millionen Euro erhöhen. Die publity AG beteiligt sich im Rahmen von Joint Ventures mit institutionellen Investoren mit einem geringen Prozentsatz am Erwerb von Gewerbeimmobilien und übernimmt deren Asset Management. Das verwaltete Immobilienvermögen soll bis zum Jahresende 2017 auf EUR 5,2 Mrd. und bis Ende 2018 auf EUR 7 Mrd. steigen.

WANDELANLEIHE CHECK: Die im November 2015 emittierte Wandelanleihe (WKN A169GM) der publity AG ist mit einem Zinskupon von 3,50 Prozent p.a. ausgestattet und läuft bis zum 17.11.2020. Das Volumen des Wandlers beträgt nun nach der Aufstockung 50 Millionen Euro. In der Zeit vom 01.10.2016 bis 17.11.2020 besteht für die Anleihegläubiger die Möglichkeit, ihre Anleihen in Aktien der publity AG zu wandeln. Aktuell notiert der Wandler bei 100,10 Prozent (03.05.2017). Eine vorzeitige Kündigungsmöglichkeit für die Emittentin ist in den Anleihebedingungen nicht vorgesehen.

Hinweis: Lesen Sie dazu auch das letzte Anleihen-Barometer zur publity-Wandelanleihe

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: publity AG

Zum Thema

publity AG mit (nahezu) Verdopplung des Gewinns in 2016 – Dividendenziel bestätigt

Anleihen-Barometer: Wie attraktiv ist die publity-Wandelanleihe?

KFM-Anleihen-Barometer: publity-Wandelanleihe als „attraktiv“ eingestuft – „Hervorragende Wachstumsaussichten des Unternehmens“ – Ergebnisverdopplung in 2016 geplant

publity AG: Aufstockung des Wandlers im Volumen von bis zu 10 Millionen Euro geplant – Investoren mit Interesse an Wandelanleihe – Vereinheitlichung der Financial Covenants vorgesehen

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds kauft publity-Wandler – Fonds-Zwischengewinn erreicht 2,00 Euro-Marke – Aktuell 45 Anleihen im Portfolio

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü