publity AG mit starker Performance in 2015 – Dividende von 2,00 Euro je Aktie vorgesehen – publity-Wandelanleihe als „attraktiv“ eingestuft

Freitag, 5. Februar 2016


Die publity AG meldet für das Geschäftsjahr 2015 nach endgültigen und geprüften Zahlen ein Rekordergebnis bei Umsatz und Ergebnis.
Demnach habe sich der Jahresüberschuss von 2,8 Millionen Euro in 2014 auf nunmehr 12,5 Millionen Euro mehr als vervierfacht. Nach Angaben des Asset Managers haben insbesondere das starke Wachstum des Immobilienportfolios sowie profitable Objektverkäufe zu diesem Ergebnis beigetragen.

EBIT steigt auf 20,3 Millionen Euro

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sei nach HGB-Rechnungslegung von 4,7 Millionen Euro im Vorjahr auf 20,3 Millionen Euro in 2015 angestiegen. Der Umsatz sei von 9,8 Millionen Euro auf 23,0 Millionen Euro gesteigert worden, berichtet der Immobilien-Investor.

Das Eigenkapital der publity AG lag zum Jahresende 2015 bei 32,6 Millionen Euro, nach 8,3 Millionen Euro zum Vorjahresende. Trotz der Zahlung einer Dividende in Höhe von 2,8 Millionen Euro bzw. 0,56 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2014 seien auch die liquiden Mittel zum Bilanzstichtag auf 17,3 Millionen Euro angestiegen (Vorjahr: 2,7 Millionen Euro).

HINWEIS: Für das abgelaufene Geschäftsjahr beabsichtigen Vorstand und Aufsichtsrat der publity AG der Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende von insgesamt 11,0 Millionen Euro vorzuschlagen, was einer Ausschüttung von 2,00 Euro je Aktie entspricht.

Ausblick 2016

Für das weitere Wachstum sei die publity AG nach eigenen Angaben „sehr zuversichtlich“ und erwartet eine weitere Umsatz- und Ergebnissteigerung im Geschäftsjahr 2016.

INFO: Der vollständige Jahresabschluss zum Geschäftsjahr 2015 ist voraussichtlich ab dem 09.02.2016 auf der Internetseite der Gesellschaft verfügbar. Lesen Sie zum Thema auch das Anleihen Finder-Interview mit publity-Chef Thomas Olek: publity AG: „Warum ein Wandler, Herr Olek?“ – Asset Manager platziert Wandelanleihe in Höhe von 20 Millionen Euro

Wandelanleihe „attraktiv“

In ihrem aktuellen KFM-Barometer hat die KFM Deutsche Mittelstand AG die Wandelanleihe der publity AG (WKN A169GM) als „attraktiv“ mit vier von fünf möglichen Sternen eingestuft.

Laut KFM seien die hervorragenden Wachstumsaussichten des Unternehmens und die vermutlich steigenden Dividenden in Verbindung mit der niedrigen Wandlungsprämie (von aktuell knapp 18 Prozent), die einen zusätzlichen Ertrag aus der Wandlung der Anleihe während der Laufzeit bis 2020 aussichtsreich erscheinen lässt, sowie die attraktive Rendite der Wandelanleihe von jährlich 3,75 Prozent (bezogen auf den Kurs von 99,00 Prozent am 02.02.2016) für die Anleihe-Bewertung von vier Sternen verantwortlich.

WANDELANLEIHE CHECK: Die im November 2015 emittierte Wandelanleihe der publity AG ist mit einem Zinskupon von 3,50 Prozent (Zinstermin jährlich am 17.11.) ausgestattet und läuft bis November 2020. Im Rahmen der Anleiheemission wurden insgesamt 30 Millionen Euro eingesammelt (inklusive einer Aufstockung um 10 Millionen Euro). Die Anleihe-Erlöse sollen für Co-Investments im Rahmen der Joint Ventures verwendet werden.

INFO: In der Zeit vom 1. Oktober 2016 bis 14. November 2020 besteht für die Anleihegläubiger die Möglichkeit, ihre Anleihen in Aktien der publity AG zu wandeln. Die Wandlung ist derzeit zu einem Wandlungspreis von 47 Euro möglich. Bei einem Umwandlungsverzicht erhalten die Anleihegläubiger am Ende der Laufzeit den Nennbetrag der Anleihe zurück.

publity AG

Im Rahmen von Joint Ventures erwirbt publity als Co-Investor mit geringem Eigenanteil renditestarke Gewerbeimmobilien in deutschen Ballungszentren mit Wertsteigerungspotenzial. Die Gesellschaft übernimmt dabei das umfassende Asset Management und ist zudem an der wertsteigernden Veräußerung der Immobilien beteiligt.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: publity AG

Zum Thema

publity AG: Aufstockung des Wandlers im Volumen von bis zu 10 Millionen Euro geplant – Investoren mit Interesse an Wandelanleihe – Vereinheitlichung der Financial Covenants vorgesehen

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds kauft publity-Wandler – Fonds-Zwischengewinn erreicht 2,00 Euro-Marke – Aktuell 45 Anleihen im Portfolio

publity AG: „Warum ein Wandler, Herr Olek?“ – Asset Manager platziert Wandelanleihe in Höhe von 20 Millionen Euro

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü