Golfino AG: Neue Impulse durch US-Golfmesse – Anleihe 2016/23 begehrt

Freitag, 27. Januar 2017

Pressemitteilung der Golfino AG:

Die Golfino AG konnte auf der heute endenden PGA Merchandise Show, der weltgrößten Fachmesse für die Golfbranche, sehr erfreuliche Ergebnisse im Auftragseingang verbuchen. An den ersten zwei Tagen konnten auf dem Golfino Stand 380 Fachbesucher registriert werden und damit 57% mehr als im Vorjahr. Die Messe in Orlando ist aufgrund ihrer Größe ein globaler Schauplatz für die Golfindustrie. Der US-Markt ist der weltweit größte Golfmarkt und befindet sich auch aufgrund der guten Konjunktur im Aufschwung.

Golfino ist seit vier Jahren in den USA aktiv, verfügt über einen eigenen Flagship Store in Palm Beach/Florida sowie ein Outlet in Orlando. Das Unternehmen beliefert inzwischen 230 Handelskunden, darunter die berühmtesten Golfplätze des Landes, und konnte in den USA im vergangenen Geschäftsjahr um 37 % wachsen. Im laufenden Geschäftsjahr erwartet CEO, Dr Bernd Kirsten ein Wachstum von über 40%. „Ich kann mir keinen besseren Gradmesser für die weitere Entwicklung vorstellen als die wichtigste Messe im größten nationalen Markt. Meine Erwartungen wurden sogar übertroffen. Angesichts der Resultate und der Stimmung auf der Messe bin ich sehr froh, dass wir in den USA bereits bestens aufgestellt sind und nun diese Impulse nutzen können. Die Messe hat zusätzlich gezeigt, dass wir auch für Europa und China positiv gestimmt bleiben dürfen.“

Eine Verlangsamung des Wachstums aus einer möglicherweise protektionistischeren Wirtschaftspolitik der USA erwartet Golfino nicht. Dr. Bernd Kirsten: „Die Textilindustrie ist ja ohnehin schon mit Importzöllen belegt, die wir entsprechend in unserer Kalkulation berücksichtigt haben. Lieber freue ich mich darüber, dass Trump-Unternehmen wie seine Golf-Ressorts, die schon länger unsere Kunden sind, ganz offensichtlich keine Scheu haben, Premiummarken aus dem Ausland einzukaufen.“

Nicht nur der Vertrieb in den USA, sondern auch die Finanzierung von Golfino hat guten Rückenwind, insbesondere nachdem die Konsortialfinanzierung wie angekündigt umgesetzt wurde. Die neue Nachranganleihe erfreut sich guter Nachfrage und auch größere Investoren haben gezeichnet. Für die Anleger der ersten Anleihe besteht noch bis zum 10.02.2017 die Möglichkeit zum Umtausch oder Mehrerwerb.

Golfino AG

ANLEIHE CHECK: Die neue Golfino-Anleihe 2016/23 (WKN: A2BPVE) hat ein Volumen von bis zu 4,0 Millionen Euro und wird jährlich mit 8,00 Prozent verzinst. Die Laufzeit der neuen Golfino-Anleihe 2016/23  endet am 18. November 2023 (ausschließlich).

Foto: Krzysztof Urbanowicz „Urbanowicz_Krzysztof_GOLF“ / flickr.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Golfino AG 2012/2017

Unternehmensanleihe der Golfino AG 2016/2023

Zum Thema

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds nimmt neue Golfino-Anleihe 2016/23 in Fonds-Portfolio auf – KFM: „Attraktive Nischenpositionierung“

Golfino AG startet mit Konsortialkredit in 2017 – Neue Anleihe 2016/23 weiterhin in Zeichnung

Golfino AG erneuert Angebot/Umtausch für Anleihe 2016/23 (A2BPVE) – Rückenwind durch Geschäftszahlen und Konsortialfinanzierung

Golfino AG schließt neuen Kreditrahmen über 18 Millionen Euro ab

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü