German Pellets GmbH kann 13,5 Millionen Euro über Genussscheine platzieren – Umtauschangebot stark nachgefragt

Montag, 9. November 2015


Die German Pellets-Gruppe hat ihre Genussschein-Emission beendet und insgesamt ein Volumen von 13,5 Millionen Euro platzieren können. Damit liegt das Emissionsvolumen knapp unter den anvisierten 15 Millionen Euro. Der Genussschein sei vornehmlich von privaten Anlegern gezeichnet worden, berichtet das Pellets-Unternehmen.

Umtauschangebot wird genutzt

Erfreulich sei laut German Pellets die hohe Nachfrage der Investoren nach dem freiwilligen Umtauschangebot für die Genussrechte 2010 sowie für die Anleihe 2011/16 gewesen. Die Inhaber der Genussrechte haben diese demnach in einem Volumen von rund zehn Millionen Euro in Genussscheine getauscht. Und auch die Anleihen seien in einem Nennwert von rund zwei Millionen Euro in Genussscheine gewandelt worden.

Damit sei das geplante Umtauschvolumen von bis zu zehn Millionen Euro übertroffen worden. „Mit dem Verlauf der Platzierung sind wir sehr zufrieden. Mit dem Genussschein erhöhen wir planmäßig unsere Eigenkapitalquote und optimieren die Kapitalstruktur“, sagt Peter H. Leibold, geschäftsführender Gesellschafter der German Pellets GmbH.

Genussscheine ab 10. November handelbar

Der Inhaber-Genussschein der German Pellets GmbH ist voraussichtlich ab dem 10. November 2015 im Freiverkehr der Börse Stuttgart handelbar. Der Genussschein wird in den ersten sechs Jahren der Laufzeit (bis 2021) mit jährlich 8,00 Prozent verzinst. Danach ist eine Erhöhung auf Basis des 6-Jahres-Zinsswaps zzgl. 10 Prozent (bis 2039) vorgesehen.

Rückkaufprogramm für Anleihe 2011/16

In der vergangenen Woche hatte die German Pellets GmbH zudem mit dem Rückkaufprogramm für die Ende März 2016 fällige Unternehmensanleihe 2011/16 begonnen. Dieses soll spätestens am 31. Dezember 2015 beendet werden und ist vorerst auf einen Gesamtbetrag von fünf Millionen Euro begrenzt.

ANLEIHE CHECK: Die Unternehmensanleihe 2011/16 (ISIN: DE000A1H3J67) der German Pellets GmbH hat ein Gesamtvolumen von 80 Millionen Euro und wird jährlich mit 7,25 Prozent verzinst.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Fotos: German Pellets GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2011/2016

Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2013/2018

Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2014/2019

German Pellets Genussrechte 2010/2015

Zum Thema

German Pellets GmbH: Rückkaufprogramm für Pellets-Anleihe 2011/16 gestartet – Zeichnung des Genussscheins noch bis 06. November möglich

Neuemission: German Pellets bietet neuen Genussschein an – Zinskupon zunächst bei 8,00 Prozent – Umtauschangebot für Inhaber der Alt-Anleihe – Refinanzierung der Anleihe 2011/16

German Pellets GmbH: Preisrückgang im Markt kann kompensiert werden – Umsatz und EBITDA steigen im ersten Halbjahr 2015 – Kohlekraftwerk soll auf Holzpellets umgerüstet werden

German Pellets GmbH: Maximale Auszahlung von 8,00 Prozent Zinsen an Genussrechts-Inhaber – Bonus für Pelletheizer in 2014 – Genussrechte noch nicht vollständig platziert

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü