Neuemission: German Pellets bietet neuen Genussschein an – Zinskupon zunächst bei 8,00 Prozent – Umtauschangebot für Inhaber der Alt-Anleihe – Refinanzierung der Anleihe 2011/16

Montag, 5. Oktober 2015


Die German Pellets-Gruppe bietet Genussscheine ohne Endfälligkeitsdatum zur Zeichnung an. Im Rahmen eines öffentlichen Angebotes können interessierte Anleger die Inhaber-Genussscheine bis zum 06. November 2015 zeichnen
.

Verzinszung zunächst bei 8,00 Prozent

Eckdaten: Die Genussscheine werden in den ersten sechs Jahren der Laufzeit (bis 2021) mit jährlich 8,00 Prozent verzinst. Danach ist eine Erhöhung auf Basis des 6-Jahres-Zinsswaps zzgl. 10 Prozent (bis 2039) vorgesehen. Das öffentliche Angebot richtet sich mit einer Stückelung von 1.000 Euro an private wie institutionelle Investoren. Zeichnungen sind sowohl direkt bei der German Pellets GmbH möglich als auch über die Zeichnungsbox der Börse Stuttgart möglich.

Nach Abschluss des öffentlichen Angebotes sei die Einbeziehung der Genussscheine in den Handel im Freiverkehr der Börse Stuttgart geplant, so German Pellets.

Umtauschangebot für Anleiheinhaber

Das neue Angebot umfasse laut Emittentin auch ein freiwilliges Umtauschangebot für die Inhaber der Unternehmensanleihe 2011/16 (ISIN: DE000A1H3J67) sowie für die Genussrechte 2010 der German Pellets Genussrechte GmbH.

„Wir wollen zur Realisierung weiteren Wachstums mit der jetzt anstehenden Transaktion unsere Kapitalstruktur optimieren, insbesondere unsere Eigenkapitalbasis stärken“, sagt Peter H. Leibold, geschäftsführender Gesellschafter der German Pellets GmbH.

Refinanzierung der Anleihe

Die zufließenden Mittel sollen zur Refinanzierung der Anleihe 2011/16 sowie für den Ausbau der Direktvermarktung und des Marketings im Privatverbrauchermarkt verwendet werden, berichtet der Pelletsproduzent.

Weitere Pellets-Anleihen

Die dritte German Pellets Unternehmensanleihe 2014/19 (WKN A13R5N) notiert aktuell bei 89,90 Prozent (Stand: 05.10.2015). Die Anleihe 2014/19 hat ein Gesamtvolumen von 100 Millionen Euro und ist mit einem Zinskupon in Höhe von 7,25 Prozent ausgestattet.

Die zweite German Pellets-Anleihe 2013/18 (WKN A1TNAP) aus dem Jahre 2013 notiert derzeit bei 91,00 Prozent (Stand: 05.10.2015). Der zweite Pellets-Minibond hat ein Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro und wird ebenfalls jährlich mit 7,25 Prozent verzinst.

INFO: Ein rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt kann bei der German Pellets GmbH, Am Torney 2a, 23970 Wismar, zur kostenlosen Abgabe angefordert werden. Daneben werden die Dokumente unter www.german-pellets.de/genussschein zum Download bereitgehalten.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: German Pellets GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2011/2016

Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2013/2018

Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2014/2019

German Pellets Genussrechte 2010/2015

Zum Thema

German Pellets GmbH: Preisrückgang im Markt kann kompensiert werden – Umsatz und EBITDA steigen im ersten Halbjahr 2015 – Kohlekraftwerk soll auf Holzpellets umgerüstet werden

German Pellets GmbH: Maximale Auszahlung von 8,00 Prozent Zinsen an Genussrechts-Inhaber – Bonus für Pelletheizer in 2014 – Genussrechte noch nicht vollständig platziert

German Pellets reagiert auf überraschende Kursverluste: „Kurzarbeit am Standort Torgau – Anteil an Gesamtumsatz in Torgau bei etwa zwei Prozent“ – „Schwacher Ölpreis kein Thema“

German Pellets GmbH: Creditreform stuft Unternehmens-Rating auf „BB“ ein – „Verschuldung aufgrund von strategisch nachvollziehbarer Investitionspolitik ausgeweitet“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü