Wird das Griechenland-Drama den Minibond-Markt herunterziehen?- Musterdepots: Manuela Tränkel setzt auf KTG Agrar, Peter Thilo Hasler schafft bessere Performance als BondGuide – Meistgelesen: „Frau Warnecke, wo liegen die Risiken bei den PCC-Investments?“

Montag, 13. Juli 2015

Minibond-Marktexperten sind sich einig, dass die griechische Tragödie wenig direkte Auswirkungen auf Minibonds haben wird – Grexit hin oder her. Die Wirtschaftskraft des Mittelmeer-Landes ist zu klein. Die wirtschaftlichen Beziehungen von Minibond-Emittenten und der griechischen Wirtschaft sind nicht ausschlaggebend.

Die wirklichen, großen Risiken für den Finanzmarkt und damit für die Realwirtschaft liegen woanders. Stichworte: Vertrauensverlust der Eurozone bei Investoren durch ein schlechtes Krisenmanagement der EU-Länder und – viel gefährlicher als Griechenland – eine Ausweitung des Krieges in der Ukraine.

Griechenland? China!

„Auf Mini-Bonds dürfte das Griechenland-Drama kaum Auswirkungen haben, da die Handelsbeziehungen zu griechischen Unternehmen sowie Umsätze der Emittenten in Griechenland kaum erkennbar sind. Hier stellt sich eher die Frage, ob der Schwäche am chinesischen Aktienmarkt auch eine Schwäche der dortigen Realwirtschaft folgt, die dann auch Auswirkungen auf deutsche Unternehmen haben könnte“, weist Manuela Tränkel von Mandura Asset Management AG und Gewinnerin der Anleihen Finder Musterdepots 2014, auf das wachsende Problem in Fernost hin, dass seit ein paar Tagen auf dem Krisenradar sichtbar wird.

Übrigens setzt Manuela Tränkel jetzt erst recht auf ein gutes Zusammenspiel zwischen West- und Ost-Europa. Da belegt Ihre aktuelle Entscheidung, für Ihr Anleihen-Finder-Musterdepot  für 2.000 Euro nominal „KTG Agrar WKN A1H3VN 7,125 % fällig 06.06.2017“ zu kaufen. „KTG Agrar bewirtschaftet rd. 42.000 Hektar Ackerland und ist ein führender Agrarbetrieb in Europa, der Getreide, Kartoffeln, Mais, Soja und Raps anbaut und vermarktet“, so Tränkel.

Besser als die Konkurrenz

Bei unserem Musterdepot-Wettbewerb 2015 führt nach der 10. Spielrunde Peter Tilo Hasler von Sphene Capital mit einer Performance von derzeit über acht Prozent, was eine bessere Performance in 2015 als die der Musterdepot-Bemühungen unserer geschätzten Konkurrenz ist. Glückwunsch, Herr Hasler!

Blicken Minibond-Fans auf das vergangene halbe Jahr zurück, fällt der recht kontinuierlich gestiegene MiBoX, der größte und wichtigste deutsche Index für Minibonds, auf. Es ging seit Januar 2015 von ca. 95 stetig rauf auf jetzt fast 101,5 – kein schlechtes Zeichen für den Minibond-Markt.

MBB-Leichen

Aber der Minibond-Markt muss sich noch von den schlechten Nachrichten, den handwerklichen Fehlern der Emittenten und Emissionsbegleiter und den viel zu vielen Ausfällen erholen. Jüngster Fall ist die MBB Clean Energy AG. Wir betrachten diese Insolvenz als Chance, um die vielen Leichen im Keller des Falles mit Hilfe eines engagierten Insolvenzverwalters ans Licht zu holen, um sie dann endgültig bestatten zu können. So hätten die MBB-Anleger endlich Gelegenheit, sich von ihrem Geld angemessen verabschieden zu können.

Während wir den Sommer genießen und auf Entscheidungen aus Brüssel, Athen, Moskau und Peking warten, öffnet sich ein kleines Zeitfenster für einen Blick zurück: Welche Minibond-Themen haben unsere Leser online am meisten in den vergangenen sechs Monaten interessiert? Die Auswertung der Klickzahlen rückt die German Pellets GmbH und den Deutschen Mittelstands Fonds ins Scheinwerferlicht. Beide sind gleich mit zwei Artikeln in den Top Ten der meistgelesenen Artikel in den letzten sechs Monaten. Spitzenreiter ist aber die PCC SE mit „Frau Warnecke, wo liegen die Risiken bei den PCC-Investments? – Interview mit Ulrike Warnecke, Geschäftsführende Direktorin der PCC SE.“

Tipp: Sie haben gerade einen Beitrag in unserem kostenlosen Newsletter „Der Anleihen Finder“ Juli 2015-1 gelesen. Melden Sie sich jetzt gleich auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten. “Der Anleihen Finder” gelangt automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Christoph Morisse. Anleihen Finder Redaktion.

Foto: David/flickr

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü