Vermietungserfolge: RAMFORT GmbH mit „Jahresauftakt nach Maß“

Dienstag, 11. Mai 2021

Pressemitteilung der Ramfort GmbH:

Ein Auftakt nach Maß

-7 von 8 Objekten am Standort ACC Bremen übernommen;

– Verlängerung von zahlreichen Mietverträgen und starke Neuvermietung; dem Zeitplan weit voraus

– Die ersten revitalisierten 400 m² an neuen Mieter übergeben

– Weitere knapp 1.000 m² an neuen Mieter Thyssen vermietet

– Europäischer Mittelstands-Anleihe-Fond stockt Ramfort-Position weiter auf

Ein Auftakt nach Maß ist der RAMFORT Gruppe und ihrer Tochtergesellschaften am Standort Airport City Center in Bremen bei der Übernahme der ACC-Objekte gelungen.

Im Dezember 2020 hat die RAMFORT-Gruppe die ersten 4 von insgesamt 8 Objekten am Standort Airport City Center Bremen übernommen. In Zeiten von Corona, Lockdown und den daraus resultierenden Fragen zu Homeoffice und der Zukunft von Büros sowie der Entwicklung der gesamtwirtschaftlichen Lage geschah dies unter sehr anspruchsvollen Umständen.

Auch unter schwierigsten Rahmenbedingungen hat die Ramfort GmbH mit Ihrem Management, dank des intensiven Einsatzes, den negativen Trend am Standort Bremen nach der Übernahme der ersten Objekte nicht nur stoppen, sondern vollkommen drehen können. Unsere Einschätzungen zur Qualität der Lage und der Objekte bestätigt sich und die Objekte befinden sich nun in den richtigen Händen.

Innerhalb der ersten 6 Monate nach den ersten Übernahmen konnten erhebliche Vermietungserfolge erzielt werde. Trotz Corona und dem Lockdown werden Mieter gefunden und Flächen revitalisiert. Mieter, die die Verlegung ihrer Büros geplant haben, bleiben zum größten Teil am Standort und verlängern ihre Verträge. Auf Grund der vertraglichen Gestaltung der Kaufverträge, können wir schon vor Übernahme aktiv in den Vermietungsprozess eingreifen und die dafür nötigen Maßnahmen auslösen. Diese Möglichkeit wurde voll ausgeschöpft.

Wir freuen uns die Übernahme der nächsten 3 Objekte des Airport City Centers vermelden zu können. In den gerade übernommenen Objekten haben wir in der gleichen Woche die erste vollständig revitalisierte Fläche von ca. 400 m² an einen neuen Mieter übergeben. Zusätzlich ist es uns gelungen, mit zwei Konzerntöchtern der thyssenkrupp AG, langfristige Mietverträge von knapp 1.000 m² zu schließen. Das ist ein Auftakt nach Maß.

Insgesamt konnte seit dem Abschluss der Kaufverträge allein am Standort ACC Bremen über 50% der Leerstandsquote abgebaut werden. Damit sinkt der Leerstand der 7 Objekte im Durchschnitt von 27% auf ca. 12%. Aber auch am Standort Unterschleißheim bei München konnten schon die ersten Erfolge durch unsere Maßnahmen erzielt werden und mit einem langjährigen Mieter ein neuer Vertrag mit größeren Flächen geschlossen werden. Mit den ersten neuen Mietern sind wir in finalen Verhandlungen.

In unseren Planzahlen und Zielvorgaben zu der emittierten Anleihe der RAMFORT 21/26, sind wir für die Erreichung dieser jetzt erreichten Ergebnisse von 2 Jahren ausgegangen und haben sogar die damit geplanten Ertragsziele erheblich übertroffen. Damit sind wir unseren Zielen weit voraus.

Es zeigt sich, dass Gewerbeimmobilien an den richtigen Standorten und mit dem richtigen Preis-Leistungsverhältnissen die richtigen Antworten auf die aktuellen Herausforderungen bieten. Im Zusammenspiel mit unseren modernen Büro-Konzepten, Ausstattungen und Gestaltungen sowie der Fokussierung auf die Mieterbindung mit flexiblen Mietverträgen, gelingt es auch in schwierigem Umfeld zu überzeugen.

Dies Ergebnisse werden auch durch unsere Investoren honoriert und so hat unter anderem die KFM Deutsche Mittelstand AG mit ihrem Europäischem Mittelstandsanleihen FONDS ihre Position bei der RAMFORT Anleihe weiter aufgestockt.

RAMFORT GmbH

Foto: RAMFORT GmbH

Anleihen-Tabelle: Anleihen Finder Redaktion

Zum Thema

Björn Wittke, Geschäftsführer der RAMFORT GmbH: „Aktuell sind wir unseren Planungen voraus“

RAMFORT GmbH: Zeichnungs-Endspurt für 6,75%-Anleihe (A3H2T4) – Eigenkapitalquote über 50%

„Wir kaufen Immobilien mit Wertsteigerungspotential“ – Interview mit Björn Wittke, Geschäftsführer der RAMFORT GmbH

RAMFORT-Anleihe 2021/26 (A3H2T4): Zeichnungen in Höhe von über 2 Mio. Euro aus Unternehmensumfeld und EMAF

Anleihen-Barometer: Neue RAMFORT-Anleihe (A3H2T4) erhält 3,5 Sterne

+++ Neuemission +++ RAMFORT GmbH begibt 6,75%-Anleihe (A3H2T4) – Zielvolumen von 10 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü