RAMFORT GmbH steigert Mieterträge im ersten Halbjahr 2021

Montag, 27. September 2021


Pressemitteilung der RAMFORT GmbH:

Positiver Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr und positiver Ausblick

Die RAMFORT GmbH veröffentlicht aktuell Halbjahreszahlen und freut sich über einen sehr positive Geschäftsentwicklung.

Die in 2020 gesicherten Immobilienzukäufe wurden mit den Projektgesellschaften vollständig umgesetzt. Schon während der Übernahmephase, wurden die ersten Vermietungsergebnisse gesichert und es konnten erste Verlängerungen von Bestandsmietern vereinbart werden. Damit sind schon im ersten Halbjahr die Mieterträge erheblich gesteigert worden, was sich aber im vollen Umfang erst im zweiten Halbjahr auswirken und in der GuV zeigen wird. Damit liegt die RAMFORT sogar vor ihrem eigenen Plan uns ist mit der aktuellen Geschäftsentwicklung sehr zufrieden.

Für die RAMFORT führt dies zu den geplanten Erträgen aus Zinsen und Steigerung von Umsatz und Gewinn. Damit ist die erste geplante Zinszahlung der von der RAMFORT GmbH emittierten Anleihe 2021/26 am 15. März 2022 heute schon gesichert.

In manchen Finanzmedien wurde fälschlicherweise von einem ersten Zinstermin am 15. September 2021 berichtet, was aber gemäß der veröffentlichen Anleihebedingungen und dem genehmigten Wertpapierprospekt unzutreffend ist.

Anleihebedingungen, Wertpapierprospekt sowie die aktuellen Halbjahreszahlen sind hier www.ramfort.de/disclaimer.html einzusehen.

RAMFORT GmbH

Foto: RAMFORT GmbH

ANLEIHE CHECK: Die nicht nachrangige und besicherte Mittelstandsanleihe 2021/26 der RAMFORT GmbH mit einer Laufzeit von fünf Jahren (Laufzeit 15.03.2021 bis 15.03.2026) ist mit einem Zinskupon in Höhe von 6,75% p.a. (Zinstermin halbjährlich, erstmalig am 15.03.22) ausgestattet. Im Rahmen der Emission werden bis zu 10 Mio. Euro (mit Aufstockungsoption) mit einer Stückelung von 1.000 Euro zur Zeichnung angeboten. Die Anleihe notiert im Open Market der Frankfurter Börse.

Zum Thema

Vermietungserfolge: RAMFORT GmbH mit „Jahresauftakt nach Maß“

Björn Wittke, Geschäftsführer der RAMFORT GmbH: „Aktuell sind wir unseren Planungen voraus“

RAMFORT GmbH: Zeichnungs-Endspurt für 6,75%-Anleihe (A3H2T4) – Eigenkapitalquote über 50%

„Wir kaufen Immobilien mit Wertsteigerungspotential“ – Interview mit Björn Wittke, Geschäftsführer der RAMFORT GmbH

RAMFORT-Anleihe 2021/26 (A3H2T4): Zeichnungen in Höhe von über 2 Mio. Euro aus Unternehmensumfeld und EMAF

Anleihen-Barometer: Neue RAMFORT-Anleihe (A3H2T4) erhält 3,5 Sterne

+++ Neuemission +++ RAMFORT GmbH begibt 6,75%-Anleihe (A3H2T4) – Zielvolumen von 10 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü