René Lezard Mode GmbH: Anleihe wechselt von Entry Standard ins Quotation Board – „Kosteneinsparungen und kein Rating mehr“ – Unternehmensanleihe notiert bei 30 Prozent

Donnerstag, 7. April 2016


Segmentwechsel – die Unternehmensanleihe der René Lezard Mode GmbH wechselt vom Segment Entry Stand für Unternehmensanleihen ins Handelssegment Quotation Board der Börse Frankfurt.
 Kosteneinsparungen seien nach Angaben der Geschäftsführung der René Lezard-Gruppe der Grund für den beantragten Segmentwechsel. Der Wechsel der Anleihe werde am 31. Mai 2016 nach Handelsschluss erfolgen, so der Modekonzern.

Kein Rating mehr

Die Entscheidung führe auch dazu, dass zukünftig kein Rating mehr durchgeführt werde, berichtet das Unternehmen. Dennoch werde René Lezard auch weiterhin regelmäßig über den Geschäftsverlauf und wesentliche Ereignisse berichten. Zuletzt hatte die Creditreform Rating AG das Unternehmensrating der René Lezard Mode GmbH im August 2015 aufgrund eines „stark negativen Jahresergebnisses 2014/15″ auf „CCC“ herabgesetzt. Für das laufende Geschäftsjahr 2015/16 hatte das René Lezard-Management aber wieder „steigende Umsätze und eine erhebliche Ergebnisverbesserung“ erwartet.

Anleihe notiert bei 30 Prozent

ANLEIHE CHECK: Der Modekonzern hatte im November 2012 eine Unternehmensanleihe 2012/17 (WKN A1PGQR) mit einem Gesamtvolumen von 15 Millionen Euro begeben. Der jährliche Zinskupon der René Lezard-Anleihe beträgt 7,25 Prozent. Die Anleihe wird im November 2017 fällig.

Aktuell notiert der Kurs der René Lezard-Unternehmensanleihe bei 30 Prozent (Stand: 07.04.2016). Seit über einem Jahr liegt die Anleihe bereits unter der 40-Prozent-Marke. Zuletzt lag der Kurswert im Januar 2015 bei 50 Prozent.

INFO: Der fränkische Mode-Konzern ist ein Anbieter exklusiver Damen- und Herrenbekleidung im Premium-Segment.

Finanzkalender

– Pressemitteilung zum vorläufigen Umsatz und Ergebnis 2015/2016 31. Mai 2016

– Veröffentlichung testierter Jahresabschluss 2015/2016 30. September 2016

  4. Zinszahlung 28. November 2016

– Veröffentlichung zur Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 2016/2017 Anfang Dezember 2016

– Investorenkonferenz (Online) Anfang Dezember 2016

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: René Lezard Mode GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe von RENÉ LEZARD 2012/2017

Zum Thema

René Lezard Mode GmbH: Unternehmensrating auf „watch“ gesetzt – Grund: „Deutliche Planverfehlung im vergangenen Geschäftsjahr“

René Lezard Mode GmbH: Konzernverlust von 3,5 Millionen Euro in 2014/15 – CEO Heinz Hackl: „Wir sind von der Entwicklung enttäuscht“ – Nächste Zinszahlung im November wohl gesichert

René Lezard Mode GmbH: Creditreform stuft Unternehmens-Rating auf „B+“ herab – Ursache für Downgrade sind schwache Halbjahreszahlen des Mode-Unternehmens – Aufwärtstrend des Anleihe-Kurses gestoppt

René Lezard Mode GmbH: Verlust und Umsatzrückgang im ersten Halbjahr – Prognose für Gesamtjahr herabgestuft – Unternehmensfinanzierung bis 2017 sei „gesichert“ – Zinszahlung an Anleihegläubiger am 26. November

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü