RENÉ LEZARD Mode GmbH: Creditreform bestätigt Unternehmensrating mit „BB-“ – „Ergebnislage weiterhin negativ“ – Anleihekurs notiert bei 67 Prozent

Donnerstag, 28. August 2014


Die Creditreform Rating AG hat das Emittenten-Rating der RENÉ LEZARD Mode GmbH mit der Note „BB- bestätigt. Laut Creditreform entwickle sich die Ergebnislage im Rahmen der Erwartungen, sie sei jedoch weiterhin negativ.

Neben dem Ergebnis habe auch die Umsatzentwicklung zur aktuellen Benotung beigetragen, so die Rating-Experten. Für das  laufende Geschäftsjahr erwarte Creditreform für das Modeunternehmen eine leichte Verbesserung des Ergebnisses sowie eine Stärkung der Innenfinanzierungskraft.

Geschäftsjahr 2013/2014 mit Verlusten

Anfang August 2014 hatte die RENÉ LEZARD-Gruppe die Zahlen für das Geschäftsjahr 2013/2014 präsentiert. Dabei informierte das Unternehmen über einen Konzernverlust in Höhe von 1,3 Millionen Euro. Beim operativen Geschäftsergebnis (EBIT) konnte ein Plus von 400.000 Euro erwirtschaftet werden.

Die Eigenkapitalquote habe sich nach Unternehmensangaben von 14,1 Prozent auf 10,1 Prozent reduziert. Unter Berücksichtigung der Gesellschafterdarlehen inklusive gestundeter Zinsen betrage die wirtschaftliche Eigenkapitalquote der RENÉ LEZARD-Gruppe 26,7 Prozent, so das Unternehmen.

Zudem gab der Geschäftsführer der René Lezard-Unternehmensgruppe, Torsten Poschardt, Ende Juli 2014 bekannt, das Unternehmen spätestens zum 31. Dezember 2014 verlassen zu wollen.

Mittelstandsanleihe notiert bei 67 Prozent

Seit gestern hat der Kurswert der RENÉ LEZARD-Unternehmensanleihe drei Prozent verloren und notiert aktuell bei 67 Prozent (Stand 28.08.2014). Im August 2014 lag der Kurs fast ausschließlich unter der 70-Prozent-Marke. Somit war der August der schwächste Kursmonat seit April 2014. Im Februar dieses Jahres fiel der Kurswert der Mittelstandsanleihe erstmals unter die 80-Porzentmarke und schaffte es seitdem nicht mehr über diese Marke.

TIPP: Melden Sie sich hier kostenlos für den regelmäßigen Bezug unseres Newsletters „Der Anleihen Finder“ an, so dass „Der Anleihen Finder” automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach gelangt. Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: RENÉ LEZARD Mode GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe von RENÉ LEZARD 2012/2017

Zum Thema:

René Lezard Mode GmbH: Geschäftsführer Torsten Poschardt verlässt die Unternehmensgruppe – Sprecher der Geschäftsführung Hackl: „Über die Motive von Herrn Poschardt können wir als Unternehmen keine Auskunft geben“ – „Keine Auswirkung auf Anleihegläubiger“

RENÉ LEZARD zum Rating-Downgrade: “Ratingagentur beurteilt das gesamte Branchenumfeld negativer” – Negatives Ergebnis für das laufende Geschäftsjahr erwartet

RENÉ LEZARD-Mode-Anleihe: Wieso notiert der Kurs der RENÉ LEZARD-Anleihe unter 100?

En vogue trotz schlanker Kupons: Modeanleihen – Was macht Emittenten aus der Bekleidungsbranche so erfolgreich?

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü