Katjes International: Creditreform stuft Unternehmens-Rating auf „BB“ herab – „Zunehmende Risiken durch wachstumsorientierte Geschäftspolitik“ – Katjes-Minibond notiert bei 102,10 Prozent

Mittwoch, 29. April 2015


Die Creditreform Rating AG hat das Unternehmens-Rating der Katjes International GmbH & Co. KG im Rahmen eines Folgeratings von „BB+“ auf „BB“ herabgesetzt. Das teilten sowohl das Unternehmen als auch die Ratingagentur mit.

Rating-Begründung

Aufgrund zunehmender Risiken im Rahmen einer wachstumsorientierten Geschäftspolitik kommen die Ratinganalysten nach eigenen Angaben zu einer „zurückhaltenderen Einschätzung der bilanziellen Strukturen“.  Unverändert bleibe jedoch die „grundsätzlich positive Einschätzung“ zu den Geschäftsaussichten des Unternehmens, so die Creditreform.

Mit dem Rating „BB“ bescheinigt die Creditreform der Katjes-Unternehmensgruppe eine befriedigende Bonität bei mittlerem Insolvenzrisiko.

Das Rating-Zertifikat finden Sie hier in der Anleihen Finder Datenbank.

Downgrade trotz gutem Geschäftsjahr 2014

Trotz der stark verbesserten Ergebnis- und Umsatzzahlen für das Geschäftsjahr 2014, stufte die Creditreform das Unternehmens-Rating um eine Stufe nach unten.

Katjes International hatte in 2014 ein operatives Konzernergebnis (EBITDA) auf 49,8 Millionen Euro und einen Konzernumsatz von 146,1 Millionen Euro erzielt.

Vorzeitige Anleihe-Rückzahlung

Erst am Montag dieser Woche hatte das Süßwaren-Unternehmen mitgeteilt ihre bis 2016 laufende Unternehmensanleihe womöglich bei „günstigen Refinanzierungskosten“ vorzeitig zurückzuzahlen.

Eine vorzeitige Rückzahlung werde allerdings nur stattfinden, „wenn wir günstiger refinanzieren können“, sagte Tobias Bachmüller, geschäftsführender Gesellschafter der Katjes International GmbH & Co. KG. Die Rückzahlung der Katjes-Anleihe solle dabei entweder durch einen Kredit, ein Schuldscheindarlehen oder eine neue Unternehmensanleihe geleistet werden.

Gemeinsam mit der Bankhaus Lampe KG und der IKB Deutsche Industriebank AG werde Katjes International eine Roadshow im Rahmen einer möglichen Fremdkapitaltransaktion durchführen.

Rating-Historie

Die Emittentin war seit der Begebung ihrer Unternehmensanleihe im Juli 2011 immer mit der Rating-Note „BB+“ bewertet worden.

Aktuell notiert der 7,125-prozentige Katjes-Minibond bei 102,10 Prozent (Stand: 29.04.2015) und damit rund zwei Prozent unter dem Niveau der letzten drei Wochen. Die fünfjährige Unternehmensanleihe hat ein Gesamtvolumen von 45 Millionen Euro und läuft noch bis Juli 2016.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Günter Hentschel / flickr

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü