Finanzierungsspritze: publity erhält weitere Kapitaltranche über 56 Mio. Euro

Freitag, 31. Januar 2020


Pressemitteilung der publity AG:

publity erhält weitere Kapitaltranche über 56 Mio. Euro von Finanzierungspartner Meritz

– Finanzierungsrahmen wird für Ankauf des Westend Carree in Frankfurt am Main genutzt

– Meritz baut investiertes Kapital bei publity auf 141 Mio. Euro aus

– Weitere gemeinsame Projekte geplant

Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508), ein auf Büroimmobilien in Deutschland fokussierter Investor und Asset Manager, hat von ihrem Finanzierungspartner Meritz Financial Group („Meritz“) weitere 56 Mio. Euro erhalten. Damit wurde das im Rahmen der bestehenden Kooperation von Meritz bislang investierte Kapital auf nunmehr insgesamt 141 Mio. Euro ausgebaut.

Die nun zur Verfügung gestellte Finanzierungstranche soll für den Ankauf des Westend Carree in Frankfurt am Main verwendet werden. Der Kaufvertrag für die Übernahme der 30.550 Quadratmeter großen Büroimmobilie in das eigene Immobilienportfolio von publity, das in der Tochtergesellschaft PREOS Real Estate AG gebündelt ist, ist bereits notariell beurkundet worden (vgl. Corporate News vom 14.01.2020). Das Closing der Transaktion wird im Februar 2020 erwartet.

Die erste gemeinsame Transaktion mit Meritz war der Kauf des Bürogebäudes St. Martin Tower in Frankfurt am Main. publity hatte den nahezu vollständig vermieteten Bürokomplex mit einer vermietbaren Fläche von rund 26.000 Quadratmetern in 2019 erfolgreich verkauft und eine Finanzierung von Meritz über 25 Mio. Euro bereits vollständig zurückbezahlt.

Thomas Olek, CEO von publity: „Die Zahlung von weiteren 56 Mio. Euro untermauert, wie werthaltig die Partnerschaft mit Meritz ist und dass die Kooperation hervorragend funktioniert. Wir planen, in 2020 weitere Immobilien mit Unterstützung des Finanzierungspartners zu erwerben und befinden uns dazu bereits in Gesprächen.“

publity AG

Foto: publity AG

Zum Thema

Neuemission: publity AG plant Begebung von 50 Mio. Euro-Unternehmensanleihe

publity AG: Wandelanleihe 2015/20 bislang im Volumen von 4,1 Mio. Euro gewandelt

publity AG: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) wird neuer Untermieter

publity AG plant Steigerung der Assets under Management auf rd. 7 Mrd. Euro

+++ NEUEMISSION +++ PREOS Real Estate AG begibt 7,50%-Wandelanleihe – Öffentliches Angebot ab 19.11.2019

publity AG: Marktkapitalisierung über 500 Mio. Euro – 82% der Anteile hält CEO Thomas Olek

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü