Franken Guss Kitzingen GmbH & Co. KG: „Fast alle deutschen Automarken haben unsere Produkte in ihren Fahrzeugen“ – Interview 1. Teil

Donnerstag, 29. August 2013


Die Eisen- und Aluminium-Gießerei Franken Guss Kitzingen GmbH & Co. KG bietet Genussscheine im Gesamtvolumen von bis zu EUR 12 Mio. und mit einer Verzinsung von 7,25 Prozent p. a. zur Zeichnung an. Das traditionelle Unternehmen beliefert vor allem Automobilhersteller in Deutschland. Die Anleihen Finder Redaktion sprach mit Gießerei-Ingenieur Josef Ramthun (Foto), dem geschäftsführenden Gesellschafter der Franken Guss Kitzingen GmbH & Co. KG, über das Unternehmen und die Hintergründe der Emission.

Anleihen Finder Redaktion: Franken Guss hat eine bewegte Vergangenheit – was waren die Hintergründe des Neustarts Mitte 2009?

Josef Ramthun: Im Zuge der Finanz- und Wirtschaftskrise fehlte es dem Vorgängerunternehmen an Liquidität, so dass im April 2009 die Insolvenz beantragt werden musste. Innerhalb von zwei Monaten  gelang es mir, im Rahmen eines Management-Buy-Out einen Asset-Deal zu realisieren, in dessen Zuge ich 420 Menschen neu einstellen konnte. Hinzu kam auch das Vertrauen der Kunden und der Banken, die erst den Neuanfang ermöglichten.

Ein reger Besitzerwechsel prägte die Historie dieses Standortes. Der geschichtliche Ursprung der Franken Guss datiert aus dem Jahre 1922: die Gründung der Metall- und –Schrott AG. Nachdem es lange Zeit zum Sachs-Konzern gehörte, erwarb Mannesmann 1987 die Mehrheit an der Gießerei. Im Jahr 2002 ging sie dann in den Besitz der ZF Friedrichshafen über. 2005 erwarb die amerikanische Gruppe MTI Metal Technologies Inc. das Unternehmen, das dann in 2007 unter dem Namen Metal Technologies Kitzingen (MTK) umfirmierte.

Übrigens: Der neu gewählte Firmenname „Franken Guss“ war eine Reminiszenz an die Region.

Anleihen Finder Redaktion: Franken Guss zählt zu den größten Gießereien Deutschlands und fertigt Gussteile aus Aluminium und Eisen. Was sind Ihre Hauptprodukte?

Josef Ramthun: Wir beliefern von Kitzingen aus vor allem Automobilzulieferer  und deutsche Premium-Automobilhersteller. Wir sind das einzige Unternehmen in Deutschland, das sowohl Eisenguss als auch Aluminiumdruckguss an einem Standort herstellt.

_DSC1567

 

Das Produktportfolio im Bereich Eisenguss erstreckt sich über Anpressplatten für die Dieseltechnologie, Differentialkörbe für den Antrieb und Träger für Trailerachsen.

Im Aluminium-Bereich sind die Hauptprodukte Leiträder für den Wandler im Automatikgetriebe, Ofentüren für Backöfen im Haushalt und Sitzfüße für Flugzeugsitze.

Anleihen Finder Redaktion: Ihr wichtigster Kunde ist ZF Friedrichshafen …

Josef Ramthun: … ja, insoweit, als Franken Guss mehr als 50 Prozent seines Umsatzes mit der ZF Gruppe generiert. Gleichwohl befinden sich in unserem Kundenportfolio weitere namhafte Firmen wie VW, Audi, Daimler, Porsche, Linamar, Schäffler, LUK, Continental, Siemens, Neff, Recaro und Schmitz Cargobull.

Anleihen Finder Redaktion: Wie schätzen Sie Ihre Wettbewerbsstärken ein?

Josef Ramthun: Aus technischer Sicht ist eine der Stärken unserer Aluminiumgießerei das Eingießen von Stahl- und Schmiedeteilen für den Antriebsbereich sowie im Fahrwerksbereich die Herstellung von Teilen im laminaren Druckgussverfahren.

Wir sind zum Beispiel Hauptlieferant der ZF Friedrichshafen AG. Damit profitieren wir vom steigenden Anteil der Automatikgetriebe in Europa und den globalen Märkten China und NAFTA. Unsere Leiträder für das 8-HP-Automatikgetriebe bieten besseren Fahrkomfort, weniger Spritverbrauch und eine Reduzierung der CO2-Werte. Auch im Non-Automotive-Bereich haben wir zugelegt.

Verstärkt werden wir uns auch in weiteren Branchen wie in der Luft- und Schifffahrt, der grünen Energie, der Medizintechnik und der Bahntechnik etablieren. Nicht zu vergessen die Themenfelder Hybrid, Leichtbau und Elektromobilität.

In der Eisengießerei liegt der Fokus auf der Herstellung von Teilen für den Antriebsstrang im Automotive-Markt mit dem Werkstoff „Gusseisen mit Vermiculargraphit“ zur Erzielung hoher Festigkeiten. Hier – so glaube ich – sind wir einer der Marktführer.

Daneben bewegt mich ein Leitmotiv im Besonderen. Es heißt: „Im Dialog zur Lösung“. Diese eigentlich recht einfache Aussage ist für mich und für Franken Guss Programm. Denn erst der gemeinsame Dialog schafft die notwendige Transparenz und damit das Vertrauen für eine gedeihliche Zusammenarbeit.

Deshalb lagen mir mit der Gründung dieses Unternehmens vor gut vier Jahren zwei Dinge sehr am Herzen:

Ein verlässlicher Vertragspartner zu sein und eine Wertekultur zu pflegen. Und das nach innen und nach außen. Als verlässlicher Vertragspartner zu gelten, das ist für Kunden, Lieferanten und Mitarbeitende genauso wichtig wie für das Unternehmen Franken Guss.

Eine Wertekultur zu praktizieren, damit meine ich den mentalen Nährboden der Franken Guss, auf dem alles wächst oder auch vergeht und sich wieder erneuert. Von Anfang an war mir bewusst, dass Menschen nicht nur ihre finanzielle Existenz benötigen, sondern auch ein Umfeld, das geprägt ist von Respekt, Vertrauen, Integrität und Verantwortung. Diese Eckpfeiler ziehen sich durch das gesamte Unternehmen. Und ich glaube sagen zu dürfen, sie sind bei Franken Guss nicht in Glanzpapier verpackt, sie werden gelebt. Das ist ein Asset, das in keiner Bilanz steht, gleichwohl wesentlich zum Ergebnis beiträgt.

Anleihen Finder Redaktion: Was glauben Sie, wie viel Prozent der Deutschen täglich mit Ihren Produkten in Berührung kommen, ohne es zu wissen?

Josef Ramthun: Ein Prozentsatz ist schwer auszumachen; aber fast alle Personen, die einen Führerschein besitzen und deutsche Automarken fahren, haben Produkte der Franken Guss in ihren Fahrzeugen.

Lesen Sie im zweiten Teil des Interviews, wie Franken Guss mit dem schwachen europäischen Automobilmarkt zurechtkommt und wie sich das Unternehmen wirschaftlich entwickelt.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Franken Guss Kitzingen GmbH & Co. KG

Anleihen Finder Datenbank

Franken Guss Kitzingen GmbH & Co. KG 2013

Zum Thema

Franken Guss Kitzingen GmbH & Co. KG begibt Genussscheine mit Verzinsung von 7,25 Prozent

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü