Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet neue PANDION-Anleihe (A289YC) und verkauft Consus- und Cologneo-Bonds

Freitag, 22. Januar 2021


Eine Zeichnung und zwei Verkäufe – der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A1W5T2) hat die neue 5,50%-Anleihe der PANDION AG (WKN A289YC) im Rahmen der aktuellen Neuemission (Zeichnungsphase vom 22. – 29.01.2021) gezeichnet. Dagegen hat sich der FONDS (kurz: DMAF) in dieser Woche von der 9,00%-Anleihe der Consus RE GmbH (WKN A2NBMJ) und der 5,85%-Anleihe der Cologneo III GmbH (WKN A2LQ4C) getrennt.

INFO: Hier finden Sie das aktuelle Anleihen-Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS

5,50%-PANDION-Anleihe

ANLEHE CHECK: Die nicht besicherte und nicht nachrangige Anleihe der PANDION AG mit einem Zielvolumen von 30 Mio. Euro (mit Erhöhungsoption) und einer Stückelung von 1.000 Euro ist mit einem Zinskupon von 5,50% p.a. (Zinstermin jährlich am 05.02.) ausgestattet und hat eine fünfjährige Laufzeit (05.02.2021 bis 05.02.2026). Die Notierungsaufnahme der Anleihe im Freiverkehr der Börse Frankfurt ist ab dem 05.02.2021 geplant.

Anleihebedingungen: Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten nach Wahl der Emittentin bestehen ab dem 05.02.2024 zu 101,50% und ab dem 05.02.2025 zu 100,75% des Nennwertes. Die Anleihegläubiger sind unter anderem durch eine Ausschüttungsbeschränkung abgesichert. Zudem haben die Anleihegläubiger das Recht zur vorzeitigen Kündigung bei einem Kontrollwechsel.

Familienunternehmen PANDION

Die PANDION AG ist ein inhabergeführtes Immobilienunternehmen mit Sitz in Köln. Das Familienunternehmen, das seit 2002 von Reinhold Knodel geführt wird, ist neben dem Heimatstandort Köln in Berlin, Bonn, Düsseldorf, Mainz, München und Stuttgart mit der Entwicklung, dem Bau und dem Vertrieb hochwertiger Wohn- und Gewerbeobjekte beschäftigt. Mit gut 4.250 Wohnungen in Planung und Bau sowie zehn größeren Gewerbeprojekten zählt PANDION zu den Top Ten der Projektentwickler in Deutschland. Das Verkaufsvolumen beläuft sich auf insgesamt 4,3 Mrd. Euro, davon 2,5 Mrd. im Bereich Wohnen. In Köln, Berlin, München und Stuttgart beschäftigt PANDION insgesamt rund 190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: PANDION AG

Zum Thema

Zeichnungsstart für 5,50%-PANDION-Anleihe 2021/26 (A289YC)

„Eine erfolgreiche Transaktion steht für uns im Vordergrund“ – Interview mit Reinhold Knodel, Vorstand der PANDION AG

+++ Neuemission +++ PANDION AG eröffnet mit Debüt-Anleihe (A289YC) das Emissionsjahr 2021 – Zinskupon von 5,50% p.a.

PANDION AG vor Rekordjahr: Konzerngewinn von 47,3 Mio. Euro in 2020 erwartet

PANDION AG: Hohe Nachfrage nach Wohnungen im zweiten Halbjahr 2020

+++ Keine Emission +++ PANDION AG verschiebt Anleihe-Begebung vorerst

„Haben eine breitgefächerte und gesicherte Projektpipeline in Höhe von 4,3 Mrd. Euro“ – Interview mit PANDION-Chef Reinhold Knodel

+++ Neuemission +++ PANDION AG begibt Debüt-Anleihe (A289YC) – Zielvolumen von 50 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü