Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds: Neue Unternehmensanleihe der UBM Development AG in Fonds aufgenommen – Aktueller Zwischengewinn bei 2,16 Euro je Fondsanteil

Freitag, 18. Dezember 2015


Die KFM Deutsche Mittelstand AG hat die neue Unternehmensanleihe 2015/20 der UBM Development AG in das Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds (WKN A1W5T2) aufgenommen. Das teilte die KFM gestern Nachmittag mit.

Zweite UBM-Anleihe im Fonds-Portfolio

ANLEIHE CHECK: Die neue UBM-Anleihe (WKN A18UQM), die sowohl an der Börse Frankfurt als auch an der Börse Wien gelistet ist, hat einen jährlichen Zinskupon in Höhe von 4,25 Prozent. Die Zinsen werden dabei halbjährlich jeweils zum 09. Juni und 09. Dezember eines Jahres gezahlt. Die Laufzeit des Minibonds beträgt fünf Jahre und endet am 09.12.2020. Während der Zeichnungsphase vom 26. November bis 04. Dezember 2015 konnte UBM die Anleihe mit einem Gesamtvolumen von 75 Millionen Euro bei institutionellen und privaten Investoren in Deutschland und Österreich vollständig platzieren.

Die quirin bank AG fungierte als Lead Manager und Bookrunner der Transaktion. Mit dem Emissionserlös sollen potenzielle Projektchancen ergriffen und die bestehende Projektpipeline ausgeweitet werden.

Der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds hält bereits die im Jahre 2014 emittierte UBM-Anleihe 2014/19 (WKN A1ZKZE) mit einem Zinskupon in Höhe von 4,875 Prozent und einer Laufzeit bis zum 09.07.2019 in seinem Portfolio.

Durchschnittlicher Zinskupon des Fonds aktuell bei 6,30 Prozent

Der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds ist derzeit in 45 verschiedenen Wertpapieren investiert. Die 44 Anleihen verfügen inklusive Liquidität über einen gewichteten durchschnittlichen Zinskupon von 6,30 Prozent und weisen eine durchschnittliche Laufzeit von über sechs Jahren auf. Zudem hält der Fonds einen Genussschein mit einer gewinnabhängigen Vergütung von 7,00 Prozent.

Nach aktuellem Stand rechnet die KFM mit einer Gewinn-Ausschüttung für das Jahr 2015 von über vier Prozent. Der Gewinn wird im März 2016 ausgezahlt. Der ausschüttungsfähige Zwischengewinn je Fondsanteil beträgt aktuell 2,16 Euro.

INFO: Ende November feierte der Fonds sein zweijähriges Bestehen. In diesen zwei Jahren war der Fonds von keiner der diversen Insolvenzen am Minibond-Markt betroffen und konnte im vergangenen Jahr eine Rendite von 4,2 Prozent für seine Anleger erwirtschaften. Zuletzt hatte die KFM Deutsche Mittelstand AG die beiden Anleihen der Steilmann SE (WKN A14J4G und WKN A1PGWZ) aus dem Fonds verkauft.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: UBM Development AG

Zum Thema

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds feiert zweiten Geburtstag – Eine Bilanz der ersten beiden Jahre

„Die KFM zeigt: das Instrument Mittelstandsanleihe hat Zukunft“ – „Immer einen Schritt voraus“ – Stimmen zur Preisvergabe an die KFM Deutsche Mittelstand AG

KFM Deutsche Mittelstand AG beim Großen Preis des Mittelstandes 2015 ausgezeichnet

Mittelstandsanleihen-Barometer: KFM Deutsche Mittelstand AG stuft SNP-Anleihe herauf – 4,5 von 5 möglichen Sternen – „Überdurchschnittlich bonitätsstark“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü