Berentzen Gruppe AG: Konzern-Ergebnis bleibt hinter Erwartungen zurück – Anleihe-Kurs bleibt aber deutlich über pari

Mittwoch, 30. Oktober 2013
berentzen_groß Berentzen-Gruppe AG www.anleihen-finder.de


Das Konzernergebnis der Berentzen AG erfülle nach den ersten neun Monaten nicht die internen Erwartungen des Managements. Zudem bleibe das Ergebnis hinter den Zahlen des Vorjahreszeitraums zurück, teilte Berentzen heute mit.

Der Kurs der Berentzen-Unternehmensanleihe zeigte heute mit einer Seitwärtsbewegung satt über pari keine Auffälligkeiten.

Das Unternehmen legte bei seiner Zwischenmitteilung allerdings keine Zahlen zum Ergebnis vor.  Das Konzernergebnis – ohne Finanzergebnis und Sondereffekte – solle aber positiv sein, heißt es in der Meldung an die Presse.

Berentzen nannte nur Zahlen zum Umsatz: Der Gesamtumsatz exklusive Branntweinsteuer erhöhte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 3,6 Mio. Euro auf 72,5 Mio. Euro – im Vorjahr waren es 68,9 Mio. Euro.

Grund für die Ergebnisrückgänge seien die anhaltend hohen Rohstoffpreise. Zudem sei die Materialaufwandsquote um 3,5 Prozentpunkte gestiegen. Nicht zuletzt würden auch die Kosten für den Aufbau des Vertriebssystems in den Auslandsmärkten (China,  Türkei und USA) auf das Ergebnis drücken.

Die Begebung der Berentzen-Mittelstandsanleihe hätte  neben dem Zufluss des Nettoemissionserlöses in Höhe von 48,9 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2012 „einen deutlich wahrnehmbaren Effekt auf die Bilanzstruktur des Konzerns“ gehabt. Die Eigenkapitalquote veränderte sich  dementsprechend auf 26,6 Prozent – im Vorjahr waren es 45,7 Prozent.

Zu den Belastungen gehöre auch, dass der PepsiCo-Konzern Konzessionsverträge zum 31. Dezember 2015 beendet habe. Die dadurch entstandenen Wertminderungen hätten sich deutlich auf das Konzernergebnis ausgewirkt.

Das Unternehmen blickt trotz allem realistisch in die Zukunft:  Die hohen Preise für Rohstoffe und Energie sowie Kosten des Auslandsgeschäftes würden die Ergebnisse auch in den kommenden Monaten belasten. Trotzdem gingen die Berentzen-Manager für das Geschäftsjahr 2013 von einem positiven Konzernbetriebsergebnis aus.

Lesen Sie hier die ganze Zwischenmitteilung mit den Angaben der Berentzen-Gruppe AG zu den Entwicklungen in den einzelnen Produktsegmenten.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Berentzen Gruppe AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe Berentzen Gruppe AG 2012/2017

Zum Thema

Berentzen Gruppe: “Die Rohstoff-Situation ist sehr angespannt!”

Berentzen im ersten Quartal: Umsatz- und Absatz verbessert, aber Ergebnisse bleiben hinter Erwartungen zurück

Nachgefragt: Herr Brühöfner, warum rutscht Berentzen in die roten Zahlen?

Berentzen: Kapitalmarkt belohnt Börsennotierung und nimmt niedrigen Zins hin

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü