More & More AG erzielt im ersten Halbjahr 2014 deutliche Umsatzsteigerung und baut Vertriebsstrukturen planmäßig aus

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Pressemitteilung der More & More AG:

  • Umsatzerlöse liegen im ersten Halbjahr 2014 bei 22,1 Mio. Euro (1. HJ 2013: 20,5 Mio. Euro)
  • Gesteigerte Marktpräsenz durch gezielt ausgebaute Vertriebsstrukturen und Neueröffnungen in Hamburg, München, Leipzig und Konstanz

Die More & More AG, eine profilierte Modemarke im Segment „Modern Women“ der Damenoberbekleidung, konnte im ersten Halbjahr 2014 ein deutliches Umsatzwachstum mit Umsatzerlösen in Höhe von 22,1 Mio. Euro erzielen (+7,8 %). Damit hat sich das Unternehmen in einem Markt, der dem Textilwirtschaft (TW)-Testclub zufolge insbesondere im zweiten Quartal 2014 wetterbedingt mit rückläufigen Umsätzen zu kämpfen hatte, überdurchschnittlich gut entwickelt.

Gleichzeitig hat More & More die Voraussetzungen für ein renditeorientiertes Wachstum national wie auch auf internationaler Ebene geschaffen, einerseits durch den planmäßigen Ausbau der Vertriebsstrukturen sowie andererseits durch die Eröffnung neuer Flächen und Stores im In- und Ausland. In den vergangenen Monaten eröffnete das Starnberger Modeunternehmen Stores in Einkaufszentren in den wichtigen Absatzregionen Hamburg, München, Leipzig und Konstanz sowie in Belgien. An weiteren Standorten, wie unter anderem Stuttgart, Berlin, Magdeburg und Wien, werden im Oktober 2014 neue Stores folgen. Hierfür notwendige Aufwendungen haben die erreichten operativen Ergebnisverbesserungen leicht übertroffen, daher sank das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) leicht von -0,3 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2013 auf jetzt -0,5 Mio. Euro.

„Ergebnisseitig sind wir noch nicht dort angekommen, wo wir hin wollen, erkennen aber an den guten Umsatzzahlen, dass wir mit unserer Kollektion und unserer Vermarktungsstrategie auf dem richtigen Weg sind, unser Ziel positives Jahresergebnis zu erreichen. Die Investitionen, die wir in neue Ladenflächen und den Ausbau unserer Vertriebsstrukturen tätigen, werden sich langfristig auch in schwierigem Marktumfeld auszahlen, weshalb wir weiterhin an unseren Vertriebsplänen festhalten und diese vorantreiben. International konnten wir bereits in den für uns wichtigen Märkten in Spanien, Irland und Belgien Fuß fassen und werden bald auch in die Niederlande und nach Skandinavien expandieren“, so Karl-Heinz Mohr, Vorstandschef und Eigentümer der More & More AG.

More & More AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü