UBM Realitätenentwicklung AG: Anleihe um 15 Millionen Euro aufgestockt – UBM-CFO Heribert Smolé: „Verdopplung des Geschäftsvolumens“ – „Kapitalerhöhung in 2015“

Dienstag, 16. Dezember 2014


Die UBM Realitätenentwicklung AG hat die im Juli 2014 im Nennbetrag von 160 Millionen Euro begebene Anleihe in Form einer Privatplatzierung um weitere 15 Millionen Euro auf insgesamt 175 Millionen Euro aufgestockt. Das teilte das Unternehmen mit.

„Aufgrund der Anfragen von langjährigen Geschäftsfreunden und Bondzeichnern, haben wir uns entschlossen, unsere Anleihe im Private Placement um 15 Millionen Euro aufzustocken, da die Geschäftsentwicklung durch die Änderung der UBM AG in die neue `UBM Development AG` nahezu eine Verdoppelung des Geschäftsvolumens darstellt und in den daraus resultierenden  Neuprojekten investiert werden kann“, so Heribert Smolé, CFO der UBM AG, im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion.

Unternehmensangaben zufolge erfolgte die Zeichnung bei rund 30 Investoren. Die Steubing AG begleitete die Transaktion als Bookrunner. Die quirin bank AG fungierte als Co-Lead Manager. Valutatag sei nach Angaben des Unternehmens heute, am Dienstag, den 16. Dezember 2014.

Kapitalerhöhung in 2015 geplant

Beim Ausblick für das kommende Geschäftsjahr fügte Smolé an: „Bis Ende Februar 2015 wird die UBM mit der PIAG Immobilien AG verschmolzen. Dies erfolgt im Wege eines Downstream Merger, somit verbleibt die UBM als börsennotiertes Unternehmen. Danach ist geplant – naturgemäß abhängig von der Aufnahmebereitschaft des Kapitalmarkts – eine Kapitalerhöhung zu platzieren.“

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: UBM Realitätenentwicklung Aktiengesellschaft

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe der UBM Realitätenentwicklung AG 2014/2019

Zum Thema:

UBM Realitätenentwicklung AG: Weitere Finanzierungsmaßnahmen noch in 2014 – Anleihe-Aufstockung bei institutionellen Investoren angedacht – Gesamtvolumen des UBM-Bonds könnte auf 200 Millionen Euro steigen

UBM Realitätenentwicklung Aktiengesellschaft: 125 Millionen Euro von geplanten 150 Millionen Euro der UBM-Unternehmensanleihe platziert – Zeichnung noch bis Mittwoch, den 02. Juli 2014, möglich

UBM Realitätenentwicklung AG: 71,1 Millionen Euro von geplanten 150 Millionen Euro bereits durch Umtauschangebot platziert – Zeichnung der UBM-Anleihe ab heute, Mittwoch, den 25. Juni 2014, möglich

UBM Realitätenentwicklung Aktiengesellschaft: Zinssatz bei 4,875 Prozent – Barausgleich für 2010-Anleihe von 21,90 Euro – Barausgleich für 2011-Anleihe von 99,87 Euro – Umtauschfrist beginnt morgen, am Freitag, den 13. Juni 2014

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü