MT-Energie GmbH: Banken und Avalgeber unterschreiben Verzichtserklärung – Keine Kündigung der Kreditverträge – Anleihe-Kurs verliert weiter – Konzernabschluss 2013 folgt am 28.07.2014

Donnerstag, 24. Juli 2014


Die MT-Energie GmbH gibt bekannt, dass der Finanzierungskreis des Unternehmens dem Antrag auf die Erteilung eines Waivers (Verzichtserklärung) entsprochen habe. Aufgrund der Unterschreitung der vertraglich vereinbarten Mindesteigenkapitalquote von 20 Prozent zum 31.12.2013 ergab sich ein Sonderkündigungsrecht für die Anleger.

Laut MT-Energie werden Banken und Avalgeber die Beendigung der Kreditverträge unter der Bedingung der weiterhin „positiven Fortführungsprognose“ nicht ausüben.

Kurs der Unternehmensanleihe bei 34,2 Prozent

Nach Bekanntgabe der Unternehmenszahlen für das Geschäftsjahr 2013 fiel der Kurs der MT-Energie-Unternehmensanleihe Anfang Juli um sechs Prozentpunkte auf 38 Prozent, ehe er in den letzten Tagen weitere vier Prozent an Kurswert einbüßte. Aktuell liegt der Kurs der MT-Energie-Unternehmensanleihe nur noch bei 34,2 Prozent (Stand: 24.07.2014).

Das finanziell angeschlagene Biogas-Unternehmen hatte sich mit seinen Anleihegläubigern auf wesentliche Eckpunkte zur Unternehmensfinanzierung geeinigt. Der gemeinsame Vertreter der Anleihegläubiger, die One Square Advisory Services GmbH, wurde ermächtigt, auf das in den Anleihebedingungen vorhandene Sonderkündigungsrecht bei Verletzung der Mindesteigenkapitalquote sowie einem Kontrollwechsel zu verzichten.

Der Konzernjahresabschluss 2013, der eigentlich für den 15. Juli vorgesehen war,  werde nun am 28. Juli 2014 über die Börse Düsseldorf veröffentlicht, teilte das Unternehmen mit.

TIPP: Melden Sie sich hier kostenlos für den regelmäßigen Bezug unseres Newsletters „Der Anleihen Finder“ an, so dass „Der Anleihen Finder” automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach gelangt. Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: MT-Energie GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe der MT-Energie GmbH 2012/2017

Zum Thema

MT Energie GmbH: Verlust von 23,3 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2013 – Kurs der Unternehmensanleihe bei 38,7 Prozent

MT-Energie GmbH: Unternehmensrating „B-“ – Creditreform: „Kein erhöhtes Risiko von Verstößen gegen Anlegerschutzklauseln“ – Rating-Zusatz „watch“ aufgehoben

MT-Energie meldet Einigung mit Banken: Anleihe-Kurs steigt drastisch um zeitweise über 120 Prozent

Dramatischer Kursverlust der MT-Energie-Anleihe: Rechnet der Markt mit einem baldigen Default der Unternehmensanleihe?

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

 


 [s1]Sind das auch Anleihegläubiger? Wollte die Begriffe nicht durcheinander werfen… Die Anleihegläubiger hatten One Square ja schon ermächtigt … oder verstehe ich das falsch=

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü