UniDevice AG profitiert von hoher AirPods-Nachfrage

Mittwoch, 24. Februar 2021


Pressemitteilung der UniDevice AG:

UniDevice AG veröffentlicht Information zum Geschäftsverlauf im Januar 2021: Rohmarge wesentlich gesteigert – hohe Nachfrage nach AirPods zu attraktiven Preisen

– Positiver Ausblick: Hohe Nachfrage nach AirPods führt zu signifikanter Steigerung der Rohmarge

Die UniDevice AG (ISIN: DE000A11QLU3) gibt bekannt, dass sie den Ausbau der Profitabilität weiter fortsetzen konnte im Januar 2021 und der Verlauf im Februar 2021 ebenfalls eine weitere Steigerung der Profitabilität ausweist.

Die Nachfrage nach AirPods war sehr hoch im Januar 2021 und im bisherigen Verlauf Februar 2021. Die Rohmarge konnte wesentlich erhöht werden.

UniDevice AG

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmenanleihe der UniDevice AG 2019/24

Zum Thema

UniDevice AG: Vorstandschef Dr. Christian Pahl erhöht Managementdarlehen

UniDevice AG funkt „erfolgreich“ in den ersten neun Monaten 2020

UniDevice AG erwirtschaftet Netto-Gewinn von 1,63 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2020

UniDevice AG: Erste Zinszahlung für 6,50%-Anleihe 2019/24 erfolgt

UniDevice AG: Bankkreditlinie wird von 5,0 auf 8,0 Mio. Euro erhöht

UniDevice AG: Zuwachs im ersten Quartal, aber Corona-Delle im März

Anleihen-Barometer: Neue UniDevice-Anleihe 2019/24 (WKN: A254PV) im Analysten-Check

„Wir nutzen die weltweit unterschiedlichen Verfügbarkeiten, Vorlieben und Preise für Smartphones“ – Anleihen Finder-Interview mit Dr. Christian Pahl, UniDevice AG

+++ NEUEMISSION +++ UniDevice AG begibt 6,50%-Anleihe (A254PV) mit Gesamtvolumen von bis zu 20 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü