Steilmann-Boecker: Jahresumsatz von 900 Millionen Euro erwartet – Übernahmen zum Jahreswechsel – Expansion in China

Freitag, 23. Januar 2015
Steilmann-Boecker schafft wieder Investment Grade-Rating „BBB“ – War da was mit Krise der Mode-Anleihen?


Das deutsche Mode-Unternehmen Steilmann-Boecker Fashion Point GmbH & Co. KG (Steilmann-Boecker) erwartet für das Geschäftsjahr 2014 eine Verdopplung des Jahresumsatzes und ist weiter auf Expansions-Tour. Das teilte das Unternehmen heute mit.

Umsatzverdopplung erwartet

Für 2014 werde laut Steilmann-Boecker ein Konzernumsatz von rund 900 Millionen Euro erwartet. Im Geschäftsjahr 2013 lag der Umsatz nach Angaben des Konzerns mit 440,5 Millionen Euro bei knapp der Hälfte. Steilmann-Boecker rechne auch mit einem „entsprechendem Anstieg des Ergebnisses“, so der Mode-Konzern in einer öffentlichen Mitteilung.

Übernahmen zum Jahreswechsel

Die Mode-Gruppe aus Herne habe nach eigenen Angaben zum Jahreswechsel die Steilmann Fashion Group und die Apanage Fashion Group einschließlich deren Beteiligung an der chinesischen Plattform NTS Ltd. übernommen.

Mit der Übernahme habe der Konzern „die Wertschöpfungskette des vertikalen Geschäftsmodells komplettiert“. Das Unternehmen sei nun international so aufgestellt, dass es schnellstmöglich auf Entwicklungen der zentral- und westeuropäischen Märkte reagieren könne.

Einstieg in den chinesischen Markt

Über die in Shanghai ansässige chinesische Beschaffungsplattform NTS Ltd., einem Joint Venture mit der Anhui Huamao Gruppe, einem der größten chinesischen Baumwollhersteller, habe Steilmann-Boecker mit dem Einstieg in den chinesischen Retail Markt begonnen. Dieser sei derzeit einer der attraktivsten Wachstumsmärkte mit jährlichen Steigerungsraten von mehr als sieben Prozent, so der Mode-Konzern.

Insgesamt verfüge das Unternehmen derzeit über etwa 1.400 Points of Sales in Europa und Asien.

Steilmann-Boecker-Minibonds

Steilmann-Boecker hat derzeit zwei Minibonds am Markt. In 2012 hatte das Mode-Unternehmen eine fünfjährige 30-Millionen-Euro-Anleihe (WKN: A1PGWZ) begeben, die mit einem Zinskupon in Höhe von 6,75 Prozent ausgestattet ist. Der Kurs der Anleihe liegt aktuell bei 104,9 Prozent (Stand: 23.01.2015).

Im vergangenen Jahr hatte Steilmann-Boecker dann im Zuge einer Privatplatzierung eine weitere Unternehmensanleihe (WKN: A12UAE) mit einem Emissionsvolumen von 33 Millionen Euro platziert. Der vierjährige Minibond ist mit einem jährlichen Zinskupon in Höhe von 7,00 Prozent ausgestattet. Der Anleihe-Kurs notiert derzeit bei 99,90 Prozent (Stand: 23.01.2015).

Das Mode-Unternehmen ist von der Creditreform Rating AG mit der Investment Grade-Note „BBB“ bewertet. Das Rating ist noch bis Mai 2015 gültig.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Steilmann-Boecker Fashion Point GmbH & Co. KG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Steilmann-Boecker 2012/2017

Zum Thema

Steilmann-Boecker: Unternehmensanleihe in Höhe von 33 Millionen Euro platziert – Privatplatzierung bei institutionellen Investoren – Anleihe ab heute, Montag, dem 22. September 2014, im Freiverkehr der Börse Frankfurt handelbar

Steilmann-Boecker veröffentlicht ersten Konzernabschluss nach Mehrheitsübernahme der Adler Modemärkte

Steilmann-Boecker Fashion Point GmbH & Co. KG: Adler Modemärkte AG – Steilmann Synergien: ADLER beginnt Zusammenarbeit mit Steilmann-Einkaufsbüro NTS in China

Steilmann-Boecker erhält erneut Investmentgrade Rating

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü