Peach Property Group auf Roadshow mit Bankhaus Lampe – Neue Unternehmensanleihe in Planung?

Dienstag, 20. Oktober 2015


Die Peach Property Group prüft nach eigenen Angaben derzeit Optionen für die Refinanzierung der bestehenden Unternehmensanleihe 2011/2016 (ISIN DE000A1KQ8K4) sowie für die Finanzierung des weiteren Ausbaus des Bestandsportfolios.

Dafür habe der Schweizer Immobilienentwickler das Bankhaus Lampe mit der Durchführung einer Roadshow im Rahmen einer möglichen Fremdkapitaltransaktion der Peach Property Group (Deutschland) AG mandatiert. Das teilte das Unternehmen heute mit.

Eine finale Entscheidung bezüglich der weiteren Finanzierung werde laut Peach Property abhängig vom vorherrschenden Marktumfeld getroffen.

Anleihe wird am 30.06.2016 fällig

ANLEIHE CHECK: Die Unternehmensanleihe 2011/2016 der Peach Property Group (WKN A1KQ8K) hat ein maximales Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro und wird jährlich mit 6,60 Prozent verzinst. Die Anleihe, die im Entry Standard für Unternehmensanleihen der Börse Frankfurt gelistet ist, läuft noch bis zum 30. Juni 2016.

Der aktuelle Kurswert des Peach Property-Minibonds liegt bei 99,00 Prozent (Stand: 20.10.2015). In den letzten sechs Monaten lag der Kurswert fast ausnahmslos über pari. Seit Oktober 2015 liegt der Kurswert unter pari. Von der Creditreform Rating AG ist die Peach-Anleihe derzeit mit „BB+“ bewertet.

Refinanzierung der Anleihe

In einem Interview mit der Anleihen Finder Redaktion Ende August dieses Jahres sagte Marcel Kucher, CFO der Peach Property Group, bezüglich der geplanten Refinanzierungsmaßnahmen:Was uns zunächst sehr freut, ist der stabile Kursverlauf der Anleihe in den vergangenen Monaten in einer Bandbreite zwischen 100 und 101 Prozent. Das ist für uns ein Zeichen des Vertrauens in unsere Gesellschaft. Für die Rückzahlung prüfen wir alle Optionen, um einen optimalen und ausgewogenen Finanzierungs-Mix zu gewährleisten. Auch wäre zum Beispiel der Verkauf von Objekten, die nicht zu unserem Schwerpunkt Wohnimmobilien gehören, eine Möglichkeit. Wir verfügen darüber hinaus über einen niedrigen Banken-Finanzierungsgrad in Deutschland, den wir im aktuellen Zinsumfeld auch etwas erhöhen könnten. Aber auch andere Opportunitäten werden von uns natürlich sondiert.“

INFO: Lesen Sie hier das komplette Interview der Anleihen Finder Redaktion mit Marcel Kucher aus dem August 2015: „Der Verkauf von Objekten ist eine Möglichkeit der Anleihe-Refinanzierung“ – Interview mit Marcel Kucher, CFO der Peach Property Group AG

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter “Der Anleihen Finder” an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.  “Der Anleihen Finder” gelangt automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Fotos: Peach Property Group AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Peach Property Group GmbH 2011/2016

Zum Thema

Peach Property Group: Jahresverlust von 10,4 Millionen Schweizer Franken aufgrund von Sondereffekten – Betriebsertrag in 2014 verdreifacht, Verschuldung reduziert – Gewinn für 2015 angestrebt – Minibond knapp über pari

Peach Property Group AG: Verkauf des Projektes “Am Zirkus 1″ bringt 13 Millionen Schweizer Franken – Zufließende Mittel dienen Abbau von Verbindlichkeiten – Kurs des Peach Property-Minibonds bei 100 Prozent

Peach Property Group-CEO Thomas Wolfensberger: „Durch Mittelzufluss aus Großprojekten werden wir die Verschuldung weiter abbauen“ – „Wir haben ein Eigenkapital von 100 Millionen Schweizer Franken“ – Positives Halbjahresergebnis

Peach Property Group AG: Folgerating endlich da – Unternehmensanleihe verliert Investment Grade-Rating – Creditreform stuft Peach-Anleihe auf „BB+“ – „Cashflows reichen aus um Anleihegläubiger zu bedienen“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü