MOREH: Mieteinnahmen (3,7 Mio. Euro) bislang auf Vorjahresniveau

Dienstag, 24. November 2020


Pressemitteilung der M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG:

MOREH auch während der Corona-Pandemie mit sehr solider Geschäftsentwicklung: Mieteinnahmen auf Vorjahresniveau

Die Geschäftsentwicklung der M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG (MOREH, Unternehmensanleihe ISIN DE000A2YNRD5) im bisherigen Jahresverlauf ist sehr solide. Der Bestandshalter von Gewerbe- und Büroimmobilien profitiert im schwierigen Umfeld rund um die Corona-Pandemie von einer breit diversifizierten Objekt- und Mieterstruktur. So erzielte MOREH bis einschließlich Oktober Mieteinahmen auf dem Niveau der 3,7 Mio. Euro des Vorjahreszeitraums. Dies sollte auch für die Entwicklung im Gesamtjahr 2020 gelten.

Naturgemäß stellte die zwischenzeitliche Ausgangs- und Öffnungsbeschränkungen einige Objekte bzw. Mieter vor Herausforderungen. Diese hatten jedoch keinen wesentlichen Einfluss auf die Mieteinnahmen von MOREH. Das Outletcenter Wadgassen verzeichnete in den Sommermonaten einen sehr starken Besucherandrang. Damit konnten Corona-bedingte Rückgänge im Frühjahr und Herbst ausgeglichen werden. Für eine freiwerdende Fläche konnte mit Gerry Weber ein namhafter Nachmieter gewonnen werden – ohne einen einzigen Tag Leerstand. In eine bisher leere Fläche ist eine Filiale von Coffee Fellows eingezogen und eine weitere wird voraussichtlich ab Februar 2021 vermietet werden. Entsprechende Gespräche mit Interessenten laufen. Damit sollte Wadgassen mit einer Vermietungsquote auf Rekordniveau in die Saison 2021 gehen. Im Objekt in Hilden ist ein Mieter insolvenz-bedingt Ende Oktober ausgezogen. Ein Nachmieter hat die Fläche nahtlos übernommen. Bei den übrigen Objekten gab es keine wesentlichen Veränderungen.

MOREH-Geschäftsführer Patrick Müller: „Wir stehen in engem Kontakt mit unseren Mietern und sind bisher insgesamt gut durch die Corona-Pandemie gekommen. Die Zinszahlung für unsere Anleihe ist im Juli planmäßig erfolgt und auf Basis der aktuellen Geschäftsentwicklung wird dies selbstverständlich auch im kommenden Jahr der Fall sein.“

M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG

Foto: Munitor Gruppe

Anleihen Finder Datenbank

MOREH-Anleihe 2019/24

Zum Thema:

MOREH für die aktuelle Corona-Krise gewappnet

MOREH erzielt Umsatzrekord mit Outlet-Center Wadgassen

MOREH stockt Anleihen-Volumen auf 11,75 Mio. Euro auf

MOREH erhöht platziertes Anleihen-Volumen auf über 10 Mio. Euro

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS nimmt 6,00%-MOREH-Anleihe auf – Fondsvolumen übersteigt 160 Mio. Euro-Marke

MOREH platziert Anleihen-Volumen in Höhe von 8,2 Mio. Euro

MOREH verzeichnet Vermietungserfolge – Zeichnung der neuen 6,00%-Anleihe (A2YNRD) noch bis 19. Juli möglich

Anleihen-Barometer: 6,00%-MOREH-Anleihe (A2YNRD) erhält 4 Sterne

+++NEUEMISSION+++ MOREH begibt 6,00%-Anleihe – Volumen bis zu 35 Mio. Euro – Zeichnungsstart am 08. Juli 2019

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü