Laurèl GmbH in Bedrängnis: Kein Geld für Zinszahlung? – Gläubigerversammlung einberufen – Laufzeitverlängerung der Anleihe angestrebt – Unternehmensrating auf „C“ herabgestuft

Dienstag, 11. August 2015


Die Laurèl GmbH zieht die Reißleine und beruft eine Gläubigerversammlung für die Unternehmensanleihe 2012/2017 (WKN A1RE5T) ein. Die Versammlung soll am 31. August 2015 in Aschheim bei München stattfinden. Aufgrund eines verlustreichen Geschäftsjahres 2014/15 ist unter anderem die Aussetzung der nächsten Zinszahlung angestrebt, so der Modekonzern in einer öffentlichen Mitteilung.

Abstimmung über Verlängerung, Aussetzung und Zinsreduzierung

Auf der Gläubigerversammlung sollen die Anleihegläubiger insbesondere über eine Laufzeitverlängerung der Anleihe um drei Jahre, eine Aussetzung der Zinszahlung für die laufende Zinsperiode und eine Verringerung der Verzinsung für die drei folgenden Zinsperioden sowie die Bestellung eines gemeinsamen Vertreters für alle Anleihegläubiger abstimmen.

ANLEIHE CHECK: Die Laurèl-Unternehmensanleihe hat ein Gesamtvolumen von 20 Millionen Euro und ist mit einem Zinskupon in Höhe von 7,125 Prozent ausgestattet. Die fünfjährige Anleihe läuft eigentlich bis November 2017. Der nächste Zinszahlungstermin wäre am 16. November 2015. Aktuell notiert der Minibond bei 29 Prozent (Stand: 11. August 2015).

Die Einladung zur Anleihegläubigerversammlung werde am Mittwoch,12. August 2015 im Bundesanzeiger und auf der Internetseite der Laurèl GmbH veröffentlicht.

Verluste in 2014/15

Der Anlass für die Anleihegläubigerversammlung sei die schwache Geschäftsentwicklung im Geschäftsjahr 2014/2015 (01.05.2014 bis 30.04.2015). Demnach habe die Laurèl GmbH nach vorläufigen Zahlen einen nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag von minus 0,8 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belaufe sich auf minus 2,0 Millionen Euro.

Nach Angaben des Modekonzerns sei die nach wie vor nicht überstandene Russland-Krise der Hauptfaktor für das negative Ergebnis. Der Umsatz habe im abgelaufenen Geschäftsjahr mit 40,8 Millionen Euro leicht über dem Vorjahresergebnis gelegen.

Unternehmensrating auf „C“ herabgestuft

Unterdessen hat sich auch der angedeutete Rating-Downgrade bewahrheitet. Wie die Laurèl GmbH miteilt, habe die die Creditreform Rating AG vor dem Hintergrund der Geschäftsentwicklung 2014/2015 das Unternehmensrating der Laurèl GmbH von „B“ (watch) auf „C“ (watch) angepasst.

Ausblick 2015/16

Für das aktuelle Geschäftsjahr 2015/2016 erwarte der Modekonzern bei Umsatzerlösen von 40,0 Millionen Euro eine Verbesserung des EBITDA auf minus 0,8 Millionen Euro. Diese erwartete Steigerung begründe sich laut Laurèl vor allem durch zweistellige Umsatzzuwächse in Deutschland und anderen Märkten sowie Kosteneinsparungen.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Mike Poresky / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Laurèl GmbH 2012/2017

Zum Thema

Laurèl GmbH: Unternehmensrating auf „B“ (watch) angepasst – Creditreform verhängt Zusatz „watch“ aufgrund „erhöhter Finanzrisiken” – Anleihe nur noch bei 30 Prozent

Laurèl GmbH: Mode-Unternehmen nach erstem Halbjahr 2014/2015 wieder in schwarzen Zahlen – Umsatz wächst um 8,8 Prozent – Finanz-Krise in Russland beeinflusst Geschäft weiterhin – Anleihe-Kurs mit steigender Tendenz

Laurèl GmbH: Creditreform stuft Unternehmens-Rating auf „B“ herab – Negatives Ergebnis noch schwächer als im Vorjahr – Russland-Krise stört Absatz erheblich – Ziel für laufendes Geschäftsjahr: „Schwarze Null“ – Kurs der Anleihe auf Allzeittief

Laurèl GmbH: Kosten für Mittelstandsanleihe belasten Ergebnis – negatives EBIT

Laurèl GmbH: Anleihe-Kurs fällt – Creditreform-Rating in Bearbeitung – Was ist da los? – Antworten von Laurèl Geschäftsführer Dirk Reichert

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü