Laurèl GmbH: Unternehmensrating auf „B“ (watch) angepasst – Creditreform verhängt Zusatz „watch“ aufgrund „erhöhter Finanzrisiken“ – Anleihe nur noch bei 30 Prozent

Dienstag, 28. Juli 2015


Deutet sich erneut ein Rating-Downgrade in der Modebranche an? Die Creditreform Rating AG hat das Unternehmensrating der Laurèl GmbH im Rahmen des Monitorings mit dem Zusatz „watch“ versehen. Das aktuelle Rating lautet daher „B“ (watch) und wird derzeit erneut überprüft. Das teilte die Ratingagentur auf ihrer Homepage mit.

Die Creditreform geht nach eigenen Angaben davon aus, dass sich die Geschäfts- und Ergebnisentwicklung der Laurèl GmbH im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/2015 „deutlich unter den Erwartungen“ entwickeln und ein „negatives Ergebnis auf Vorjahresniveau“ ausweisen werde.

Erhöhte Finanzrisiken“

Der Ausweis eines negativen Eigenkapitals zum 30.04.2015 sei laut Creditreform „wahrscheinlich“. Auch wenn das Unternehmen durch den Barmittelzufluss aus Forderungen gegenüber der Muttergesellschaft und einer Schwestergesellschaft im Juni 2015 seine Liquiditätslage kurzfristig absichern konnte, sehen die Analysten der Creditreform die Finanzrisiken derzeit als „nochmals erhöht“ an. Aus diesem Grund werde das Rating aktuell überprüft und befinde sich in Bearbeitung.

Ende August 2014 hatte die Creditreform das Rating der Laurèl GmbH von „BB-“ auf „B“ herabgestuft. Als Grund wurden von der Ratingagentur im vergangenen Jahr ebenfalls die schwachen Geschäftszahlen des Modeunternehmens aus dem Vorjahr angeführt.

Laurèl-Anleihe notiert bei 30 Prozent

Der Kurs des Laurèl-Minibonds, der im Entry Standard für Unternehmensanleihen der Börse Frankfurt gelistet ist, liegt aktuell bei schwachen 30,30 Prozent (Stand: 28.07.2015). Vor genau einem Jahr lag der Kurswert der Mode-Anleihe noch bei 60,00 Prozent. Bereits zu Jahresbeginn 2015 notierte der Kurs nur noch knapp über 30 Prozent, stieg im weiteren Jahresverlauf noch einmal über die 40-Prozent-Marke (April 2015) und fiel seitdem kontinuierlich auf den aktuellen Tiefststand.

ANLEIHE CHECK: Die Laurèl-Unternehmensanleihe ist mit einem Zinskupon in Höhe von 7,125 Prozent ausgestattet und hat ein Gesamtvolumen von 20 Millionen Euro. Die fünfjährige Anleihe wurde im November 2012 begeben und läuft noch bis 16. November 2017. Nächster Zinszahlungstermin ist im November 2015.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Laurèl GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Laurèl GmbH 2012/2017

Zum Thema

Laurèl GmbH: Mode-Unternehmen nach erstem Halbjahr 2014/2015 wieder in schwarzen Zahlen – Umsatz wächst um 8,8 Prozent – Finanz-Krise in Russland beeinflusst Geschäft weiterhin – Anleihe-Kurs mit steigender Tendenz

Laurèl GmbH: Creditreform stuft Unternehmens-Rating auf „B“ herab – Negatives Ergebnis noch schwächer als im Vorjahr – Russland-Krise stört Absatz erheblich – Ziel für laufendes Geschäftsjahr: „Schwarze Null“ – Kurs der Anleihe auf Allzeittief

Laurèl GmbH: Kosten für Mittelstandsanleihe belasten Ergebnis – negatives EBIT

Laurèl GmbH: Anleihe-Kurs fällt – Creditreform-Rating in Bearbeitung – Was ist da los? – Antworten von Laurèl Geschäftsführer Dirk Reichert

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü