Laurèl GmbH: Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig – Nächster Termin im Oktober? – Neue Sicherheiten und Bonuszahlungen für Anleihegläubiger, falls Sanierung gelingt?

Montag, 31. August 2015


Kein Ergebnis bei Laurèl: Die erste Gläubigerversammlung der Laurèl GmbH für die Unternehmensanleihe 2012/2017 war heute aufgrund einer zu geringen Präsenz an Anleihe-Kapital (unter 50 Prozent) nicht beschlussfähig. Aus diesem Grund werde das Unternehmen seine Investoren zu einer zweiten Gläubigerversammlung einladen, die spätestens im Oktober stattfinden soll und für deren Beschlussfähigkeit lediglich eine Anwesenheit von 25 Prozent der ausstehenden Schuldverschreibungen erforderlich ist. Das teilte das Unternehmen heute mit.

Mehr Sicherheiten für Gläubiger?

Nach Angaben des Unternehmens sei die Laurèl-Geschäftsführung bereit, über zusätzliche Sicherheiten für die Anleihegläubiger nachzudenken sowie für den einmaligen Zinsverzicht bzw. die folgende Zinsreduzierung zusätzliche Bonuszahlungen ab November 2018 zu gewähren.

Wie schon im Interview mit dem Anleihen Finder, betonte Laurèl-Chef Dirk Reichert auch bei der Gläubigerversammlung, dass eine Restrukturierung der Anleihe unvermeidlich sei, wenn Laurèl erhalten werden solle.

In den Gesprächen mit Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner, der als gemeinsamer Vertreter für die Anleihegläubiger kandidiert, sei die Laurèl GmbH zu der Überzeugung gekommen, dass die Investoren für ihren Beitrag zur Unternehmenssanierung zusätzliche Sicherheiten sowie Bonuszahlungen erhalten sollten. Das Unternehmen prüfe nach eigenen Angaben deshalb derzeit einen Ergänzungsantrag von Gloeckner.

Bonuszahlungen?

Die angedachten Bonuszahlungen an die Anleihegläubiger sollen sich an der wirtschaftlichen Leistungskraft und Ertragsentwicklung der Laurèl GmbH, d. h. am Vorsteuerergebnis des jeweils abgelaufenen Geschäftsjahres bemessen. Für das aktuelle Geschäftsjahr 2015/2016 erwarte der Modekonzern einen Umsatz von 40,0 Millionen Euro sowie eine deutliche Verbesserung des EBITDA.

Hintergrund: Die Anleihegläubiger des in die Krise geratenen Mode-Unternehmens sollen über eine Laufzeitverlängerung der Laurèl-Anleihe um drei Jahre, eine Aussetzung der Zinszahlung für die laufende Zinsperiode und eine Verringerung der Verzinsung für die drei folgenden Zinsperioden sowie die Bestellung eines gemeinsamen Vertreters für alle Anleihegläubiger abstimmen.

Die Einladung zur zweiten Gläubigerversammlung werde fristgemäß im Bundesanzeiger und auf der Internetseite der Laurèl GmbH veröffentlicht. Der Anleihen Finder wird selbstverständlich ebenfalls darüber berichten.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Laurèl GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Laurèl GmbH 2012/2017

Zum Thema

Laurèl-Chef Dirk Reichert im Interview: „Restrukturierung der Anleihe zwingend erforderlich“ – „Zinszahlung über 1,425 Millionen Euro würde jeglichen Spielraum nehmen“

Laurèl GmbH: Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig – Nächster Termin im Oktober? – Neue Sicherheiten und Bonuszahlungen für Anleihegläubiger, falls Sanierung gelingt?

Laurèl GmbH in Bedrängnis: Kein Geld für Zinszahlung? – Gläubigerversammlung einberufen – Laufzeitverlängerung der Anleihe angestrebt – Unternehmensrating auf „C“ herabgestuft

Laurèl GmbH: Unternehmensrating auf „B“ (watch) angepasst – Creditreform verhängt Zusatz „watch“ aufgrund „erhöhter Finanzrisiken” – Anleihe nur noch bei 30 Prozent

Laurèl GmbH: Mode-Unternehmen nach erstem Halbjahr 2014/2015 wieder in schwarzen Zahlen – Umsatz wächst um 8,8 Prozent – Finanz-Krise in Russland beeinflusst Geschäft weiterhin – Anleihe-Kurs mit steigender Tendenz

Laurèl GmbH: Creditreform stuft Unternehmens-Rating auf „B“ herab – Negatives Ergebnis noch schwächer als im Vorjahr – Russland-Krise stört Absatz erheblich – Ziel für laufendes Geschäftsjahr: „Schwarze Null“ – Kurs der Anleihe auf Allzeittief

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü