Karlie Group GmbH: Scope stuft Unternehmens-Rating von „BB-“ auf „B+“ herab – Grund: Jahresfehlbetrag in 2014 – Ausblick stabil – Zinszahlung im Juni 2015 sei nicht gefährdet

Mittwoch, 4. Februar 2015


Die Scope Ratings AG hat nach der Bekanntgabe des von der Karlie Group GmbH (Karlie) für 2014 erwarteten Jahresfehlbetrags die Ratingbewertung des Unternehmens von „BB-“ auf „B+“ herabgestuft. Das teilten sowohl die Karlie Group GmbH als auch die Ratingagentur mit.

Zinszahlung nicht in Gefahr

Scope hat den Ausblick für die wirtschaftliche Entwicklung der Karlie Group GmbH als „stabil“ eingestuft. Ab dem Geschäftsjahr 2016 sei eine Ergebnisverbesserung der Karlie Group zu erwarten, so Scope.

Die am 25. Juni 2015 fällige Zinszahlung auf die Karlie-Unternehmensanleihe sei laut Scope nicht gefährdet.

Jahresfehlbetrag in Millionenhöhe

Karlie hatte in der vergangenen Woche bekanntgegeben, dass der Konzern für das Geschäftsjahr 2014 mit einem Jahresfehlbetrag von bis zu neun Millionen Euro rechne. Der operative Verlust werde sich voraussichtlich auf etwa vier Millionen Euro belaufen, so der Produzent von Heimtierzubehör.

Der Jahresfehlbetrag sei auf die verzögerte Realisierung der aus der Integration der verschiedenen Gesellschaften der Karlie Group erwarteten Synergien und Kosteneinsparungseffekte zurückzuführen, so Karlie.

Die Karlie Group hatte in der vergangenen Woche zudem die Streichung von 57 Stellen bei der Karlie Flamingo GmbH am Standort Bad Wünnenberg-Haaren mitgeteilt. Die Verträge für Zeitarbeits-und Leiharbeitsfirmen würden ebenfalls nicht mehr verlängert werden.

Minibond notiert bei 53,70 Prozent

Der Karlie-Minibond hat ein Gesamtvolumen von 30 Millionen Euro und ist mit einem jährlichen Zinskupon von 6,75 Prozent ausgestattet. Aktuell liegt der Kurswert der Karlie-Anleihe bei 53,70 Prozent (Stand: 04.02.2014, 9.30 Uhr). Seit Anfang September 2014 fällt der Kurswert der Anleihe kontinuierlich. Davor lag der Kurs meistzwischen 85 und 90 Prozent.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: stanze  / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der KARLIE Group GmbH 2013/2018

Zum Thema

Karlie Group GmbH: Jahresfehlbetrag von bis zu neun Millionen Euro erwartet – Operativer Verlust bei vier Millionen Euro – Stellenabbau bei Karlie-Tochter geplant – Anleihe-Kurs auf schwachem Niveau

Karlie Group GmbH: Konzernverlust im ersten Halbjahr 2014 von 3,3 Millionen Euro – Unternehmensrating mit „BB-“ bewertet – Kurs der Unternehmensanleihe liegt bei 79 Prozent

Karlie Group GmbH: Wechsel in der Geschäftsführung – „Keine Auswirkung auf Covenants“ – Gesellschafter Perusa kauft Karlie-Anleihen im Wert von drei Millionen Euro

Scope stuft Rating der Karlie Group GmbH von „BB“ auf „BB-„ herab, „Ausblick stabil“

Karlie Group GmbH: Scope Ratings stuft Karlie von BB auf BB- herab; Ausblick stabil

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü