Fondsvolumen: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS knackt 200 Mio.-Euro-Marke

Donnerstag, 19. Dezember 2019


Pünktlich vor Weihnachten hat der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (A1W5T2) sich sozusagen selbst beschenkt und erstmals die Fondsvolumen-Marke von 200 Millionen Euro überschritten. Das teilte die Initiatorin des FONDS, die in Düsseldorf ansässige KFM Deutsche Mittelstand AG, heute mit. Eine herausragende Entwicklung, denn das Fondsvolumen lag vor dreieinhalb Jahren, im Juni 2016, bei lediglich 30 Mio. Euro. In den letzten beiden Jahren wuchs das Fondsvolumen rasant an, wodurch der FONDS, und natürlich auch die deutschen Mittelstandsanleihen im Allgemeinen, für immer weitere Investorengruppen interessant wurden.

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS ist zu einer echten Marke am Fonds-Universum herangewachsen und wurde nicht umsonst schon zweimal als „GBC Fonds Champions“ ausgezeichnet. Der FONDS wird mit seinen Investments in deutsche Mittelstandsanleihen den Bedürfnissen von privaten und institutionellen Anlegern nach attraktiven Renditen in Niedrigzinszeiten gerecht und erfreut sich deshalb einer stetig wachsenden Nachfrage.

Umfassende Transparenz und einmaliges KFM-Scoring

Eine besonderes Merkmal des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS ist seine umfassende Transparenz, die am deutschen Kapitalmarkt ihres Gleichen sucht und unlängst mit dem „Transparenten Bullen“ für eine anlegerfreundliche Informationspolitik ausgezeichnet wurde. Alle Käufe und Verkäufe des Fonds werden den Anlegern zeitnah über Pressemitteilungen sowie über den kostenlosen Newsletter „KFM-Telegramm“ mitgeteilt. Darüber hinaus werden alle Positionen des FONDS laufend aktuell auf der Homepage des Fonds veröffentlicht sowie durch regelmäßig erscheinende KFM-Barometer für Anleger analysiert.

Durch die arbeitsintensive Informationspolitik in Verbindung mit der laufenden Überwachung des Anlageuniversums im Rahmen des eigens entwickelten KFM-Scoring-Modells hat sich der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS zum „Meinungsführer“ am KMU-Anleihen-Markt entwickelt. Im Rahmen des KFM-Scorings werden diejenigen Anleihen mit einem attraktiven Chancen-/Soliditätsprofil identifiziert und anschließend laufend überwacht.

Hinweis: Alle Informationen zum Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS und seinen Investments finden Sie hier.

Ausschüttung stets oberhalb der 4%-Marke

In diesem Jahr schüttete der FONDS am 25.03.2019 je Fondsanteil 2,20 Euro (für das Geschäftsjahr 2018) aus. Das bedeutete zum fünften Mal in Folge eine Ausschüttungs-Rendite von über 4% im Jahr bezogen auf den jeweiligen Anteilspreis zu Jahresbeginn. Seit Fonds-Auflage wurden insgesamt über 11,8 Mio. Euro ausgeschüttet. Anleger, die im November 2013 einen Fondsanteil für 50 Euro gekauft haben, erhielten seither Ausschüttungen von insgesamt 11,01 Euro bzw. 22,02%.

Auch im Geschäftsjahr 2019 soll an die Vorjahre angeknüpft werden. So plant die KFM Deutsche Mittelstand AG für das Jahr 2019 mit einer Ausschüttung (erfolgt im März 2020) von 2,15 Euro je 50 Euro-Fondsanteil und damit einer Ausschüttungsrendite von 4,29% bezogen auf den Anteilspreis zu Jahresbeginn.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS erhält Zuteilungen für Deutsche Rohstoff-Anleihe (A2YN3Q) und PREOS-Wandler (A254NA)

KFM Deutsche Mittelstand AG erhält Auszeichnung „Transparenter Bulle“ – Fondsvolumen des DMAF steigt auf über 192 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü