Eyemaxx verkauft Großprojekt in Bernau bei Berlin

Montag, 6. September 2021


Pressemitteilung der Eyemaxx Real Estate AG:

Eyemaxx verkauft Großprojekt in Bernau bei Berlin an DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG

Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94, „Eyemaxx“) hat das Großprojekt „Venusbogen“ in Bernau bei Berlin an den renommierten Projektentwickler DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG („DIEAG“) verkauft. Die DIEAG übernimmt das rund 104.000 Quadratmeter große Grundstück in unmittelbarer Nähe des historischen Stadtkerns von Bernau, das Eyemaxx im Frühjahr 2021 erworben hatte, und zeichnet für das gesamte Projekt inklusive der weiteren Umsetzung verantwortlich. Über die Höhe des Verkaufspreises, der deutlich über dem Buchwert liegt, wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der DIEAG hat Eyemaxx in Berlin-Schönefeld bereits das Großprojekt „Sonnenhöfe“ realisiert.

Auf dem Areal ist der Bau unterschiedlicher Gebäudetypen, hauptsächlich Mehrfamilienhäuser, mit insgesamt rund 400 Mieteinheiten geplant. Zudem ist der Bau von rund 250 Tiefgaragenplätzen sowie ausreichend Außenstellplätzen vorgesehen. Ein Teil des Grundstückes wird für den Bau einer Kita kostenlos an die Stadt übergeben. Ferner werden auf dem Grundstück 20 Sozialwohnungen entstehen. Der Baubeginn für das Neubauprojekt soll im zweiten Quartal 2022 erfolgen.

Dr. Michael Müller, CEO der Eyemaxx Real Estate AG, kommentiert: „Dass wir das Großprojekt in Bernau nur wenige Monate nach Unterzeichnung des Kaufvertrags profitabel veräußern konnten, spricht für unsere Expertise bei der Projektentwicklung und die Qualität des Vorhabens. Das Berliner Umland zeichnet sich durch eine traditionell hohe Nachfrage nach Wohnraum aus. Bernau verfügt über eine hervorragende Infrastruktur durch die Nähe zu S- und Regionalbahnen sowie das Autobahnnetz. Die zufließenden Mittel aus der Transaktion wollen wir zur Stärkung unserer Liquidität sowie für die Umsetzung unserer Projektpipeline nutzen.“

Eyemaxx Real Estate AG

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank:

EYEMAXX Real Estate AG 2020/2025

EYEMAXX Real Estate AG 2019/2024

EYEMAXX Real Estate AG 2018/2023

Zum Thema:

„Ich bin unglücklich mit der Situation und würde gerne endlich mehr Daten liefern können“ – Interview mit Dr. Michael Müller, Eyemaxx Real Estate AG

Eyemaxx übergibt erste Wohneinheiten bei Projekt „The Cubes“ in Bonn

Eyemaxx erzielt Konzerngewinn von 0,8 Mio. Euro im ersten Halbjahr – Anleihen-Kurse steigen

Eyemaxx lädt zur außerordentlichen HV: Grundkapital soll erhöht werden

Eyemaxx erhält Baugenehmigung für multifunktionale Gewerbeimmobilie „Atrium“ in Bamberg

Eyemaxx: Gläubigerversammlung am 29. April 2021 in München – Stimmrechtsvertreter können eingesetzt werden

Dr. Michael Müller: „Eyemaxx soll nicht zum Spielball kurzfristiger bilanzieller Bewertungsschwankungen werden“

2. AGV: Eyemaxx-Vorstand Dr. Michael Müller wendet sich in offenem Brief erneut an die Investoren

Eyemaxx muss in die Verlängerung: 2. AGV am 29. April 2021

Eyemaxx-Anleihen: Mindest-Eigenkapitalquote von 15% – Strafzins bei Nichteinhaltung

Eyemaxx-Jahresabschluss verzögert sich bis Mai – Verlust wohl zwischen 28 und 35 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü