DMAF berücksichtigt Nachhaltigkeitsrisiken bei Anleihe-Auswahl – Jährlicher Portfoliocheck durch imug | rating (+ Video-Interview)

Donnerstag, 11. März 2021


Investitionen in Nachhaltigkeit und Transparenz – der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A1W5T2) berücksichtigt nach eigenen Angaben beim Auswahlprozess seiner Investments bereits seit 2018 einschlägige Nachhaltigkeitsrisiken. Der FONDS (DMAF) investiert demnach nur in Anleihen, die den Nachhaltigkeitskriterien und dem Artikel 8 der EU-Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor entsprechen. Im Vordergrund stehen dabei Investments, die Nachhaltigkeitskriterien erfüllen.

Hinweis: Seit dem 10.03.2021 ist die neue EU-Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungsverpflichtungen im Finanzdienstleistungssektor in Kraft. Die Verordnung verlangt von Finanzmarktteilnehmern und Finanzberatern Transparenz bei der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken und Erläuterungen zu der Art und Weise, wie Nachhaltigkeitsrisiken bei ihren Investitionsentscheidungen einbezogen werden.

Anleihe-Investments in kritischen Geschäftsfeldern ausgeschlossen

Beim DMAF sind Investitionen in Anleihen, die aus Perspektive der Nachhaltigkeit in kritischen Geschäftsfeldern tätig sind, wie beispielsweise Förderung von Kraftwerkskohle, grüner Gentechnik oder Herstellung von Atomstrom, ausgeschlossen. Weiterhin erfolgt eine Analyse in Bezug auf kontroverse Geschäftspraktiken und gute Unternehmensführung.

Ziel der Anlagepolitik des Fondsmanagements sei nach eigenen Angaben, risikoangemessene Wertzuwächse unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit zu erzielen.

Hinweis: Die Überprüfung der Nachhaltigkeitskriterien erfolgt seit 2018 mit Unterstützung der imug | rating GmbH – einer der führenden Nachhaltigkeitsrating-Agenturen in Deutschland.

INFO: Hier finden Sie alle Investments des DMAF im Überblick. Aktuell liegt das Fondsvolumen des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS bei 204 Mio. Euro (Stand März 2021).

Nachhaltigkeitsprüfung der Investments

Bevor ein Investment beim DMAF eingegangen wird, erfolgt eine vereinfachte Nachhaltigkeitsprüfung. Wenn diese vereinfachte Prüfung seitens der Nachhaltigkeitsrating-Agentur imug positiv abschließt, ist ein Investment möglich. Darüber hinaus wird durch die Nachhaltigkeitsrating-Agentur einmal jährlich das gesamte Portfolio hinsichtlich der Einhaltung der Nachhaltigkeitskriterien überprüft. Sollte sich aus der Überprüfung ergeben, dass einzelne Werte die Nachhaltigkeitskriterien nicht erfüllen oder in absehbarer Zeit nicht erfüllen können, wird das Investment aus dem Portfolio entfernt. Die MONEGA Kapitalanlage GmbH überwacht die Einhaltung des definierten Prozesses bei der Auswahl und des fortlaufenden Monitorings der Investments.

DMAF „neutral bis positiv“

Im November 2020 wurde zum dritten Mal in Folge ein Portfoliocheck durchgeführt. Das Portfolio (Kern- und Liquiditätsportfolio) des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS wird von imug | rating GmbH unter Berücksichtigung einschlägiger Nachhaltigkeitskriterien als neutral bis positiv und als nahezu frei von ESG-Risiken klassifiziert. Damit sieht sich der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS grundsätzlich geeignet, das Anlegerbedürfnis nach einem nachhaltigkeitsorientierten Investment zu erfüllen.

INFO: Der vollständige Bericht zur Portfolioprüfung der Nachhaltigkeitsrisiken für den Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS kann als PDF über die Internetseite des Fonds bezogen werden.

Video-Interview zur „EU-Offenlegungsverordnung zur Nachhaltigkeit“

Quelle: Finance News TV

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS nimmt Umtauschangebot für Agri Resources-Anleihe an

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet The Grounds-Wandelanleihe (A3H3FH)

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet neue „EnergieEffizienzAnleihe 2027“ (A3H2UH) der Deutsche Lichtmiete AG

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS veräußert Deutsche Rohstoff-Anleihe 2019/24 (A2YN3Q)

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü