Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds trennt sich von Hapag-Lloyd-Anleihe 2015/18 – „Vorzeitige Kündigung droht“

Donnerstag, 16. Februar 2017


Der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds (WKN A1W5T2) hat sich von der Anleihe 2015/18 der Hapag-Lloyd AG (A1X3QY) getrennt, da laut Fonds-Management mit einer vorzeitigen Kündigung der Anleihe zu rechnen sei.

Hintergrund: Hapag-Lloyd hatte unlängst eine Anleihe mit einem aufgestockten Gesamtvolumen in Höhe von 200 Millionen Euro platziert. Im Zuge der Emission hatte das Unternehmen mitgeteilt, die Emissionserlöse zur vorzeitigen Ablösung der 7,75-prozentigen Unternehmensanleihe 2015/18 nutzen zu wollen.

ANLEIHE CHECK: Die im Oktober 2015 begebene Anleihe mit Laufzeit bis 2018 und einem jährlichen Zinskupon von 7,75 Prozent hatte der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds im Dezember 2015 in das Fonds-Portfolio aufgenommen.

„Trennung zu Kursen überhalb des aktuellen Rückzahlungskurses“

„Der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds hat Ende Januar 2017 die neue 6,75%-Anleihe der Hapag-Lloyd AG mit Laufzeit bis 2022 (A2E4V1) in das Portfolio aufgenommen. Durch die Aufstockung des Emissionsvolumens aufgrund der hohen Nachfrage auf mittlerweile 450 Millionen Euro hat das Unternehmen nun die Möglichkeit, die 7,75%-Anleihe (A1X3QY) vorzeitig zu kündigen und somit eine Zinsersparnis zu generieren. Der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds hat sich deshalb zu Kursen über dem aktuellen Rückzahlungskurs bei vorzeitiger Kündigung von seinem Bestand in der 7,75%-Anleihe getrennt, um für seine Anleger eine Überrendite zu erzielen“, so Gerhard Mayer, Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG.

INFO: Aktuell hält der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds von der Hapag-Lloyd AG nun die 7,50-prozentige-Anleihe mit Laufzeit bis 2019 (A13SNX) und die 6,75-prozentige-Anleihe mit Laufzeit bis 2022 im Portfolio.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Startseite (rechte Spalte oben) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Hapag-Lloyd AG

Zum Thema

NEUEMISSION: Hapag-Lloyd begibt zusätzliche Anleihe über 150 Millionen Euro – UPDATE: Anleihe auf 200 Millionen Euro aufgestockt

Warum der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds die neue Anleihe der Hapag-Lloyd AG (WKN A2E4V1) in das Fonds-Portfolio aufgenommen hat

NEUEMISSION: Hapag-Lloyd bietet Anleihe im Gesamtvolumen von 150 Millionen Euro an – UPDATE: Hapag-Lloyd platziert sogar 250 Millionen Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü