Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS plant Ausschüttung von 2,15 Euro je Fondsanteil

Freitag, 10. Januar 2020


Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS wird für das abgelaufene Geschäftsjahr (01.01.2019 – 31.12.2019) nach Angaben der KFM Deutsche Mittelstand AG voraussichtlich eine Ausschüttung von 2,15 Euro pro Fondsanteil vornehmen. Bezogen auf den Anteilspreis von 50,68 zu Jahresbeginn liegt die Ausschüttungsrendite bei 4,24%. Die Ausschüttung soll am 25.03.2020 durchgeführt werden.

Die Ausschüttungs-Rendite liegt somit zum sechsten Mal in Folge über 4% im Jahr bezogen auf den jeweiligen Anteilspreis zu Jahresbeginn. Zudem liegt der FONDS abermals deutlich über der Zielrendite von drei Prozentpunkten über der Rendite von 5-jährigen Bundesobligationen.

Fondsvolumen wächst und wächst

Im Geschäftsjahr 2019 konnte der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS sein Fondsvolumen um knapp 98 Mio. Euro auf 204,74 Mio. Euro steigern. Seither ist das Fondsvolumen weiter auf aktuell 205,72 Mio. Euro gewachsen. Immer mehr Anleger trotzen der Niedrigzinsphase und investieren gezielt in den deutschen Mittelstand, und bevorzugen hierbei eine breite Streuung etwa über eine Anlage in den Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema

Fondsvolumen: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS knackt 200 Mio.-Euro-Marke

KFM Deutsche Mittelstand AG erhält Auszeichnung „Transparenter Bulle“ – Fondsvolumen des DMAF steigt auf über 192 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü