Börsenhandel: „Bauakzente-Mallorca-Anleihe“ (A30VGQ) notiert an der Börse Frankfurt

Montag, 5. September 2022



Die neu begebene Anleihe 2022/27 (ISIN: DE000A30VGQ1) der Bauakzente Balear Invest GmbH, einem Luxus-Immobilien-Entwickler auf Mallorca, ist ab sofort an der Börse Frankfurt handelbar. Die fünfjährige Anleihe (Stückelung: 1.000 Euro) hat ein Volumen von bis zu 8 Mio. Euro und wird jährlich mit 6,50% p.a. verzinst. Die Anleihemittel sollen für die Wachstumsfinanzierung innerhalb des Geschäftsmodells genutzt werden. In diesem Jahr soll mit der Entwicklung eines Grundstückes in Nova Santa Ponsa mit unverbaubarem Blick auf Port Adriano und das offene Meer begonnen werden. Laut Bauakzente soll jedes Jahr der Baustart einer neuen Immobilie auf Mallorca erfolgen.

Hinweis: Die Anleihe kann weiterhin auch gebührenfrei über das Onlineportal www.hinkel-marktplatz.de/bauakzente zum Festpreis von 100 % gezeichnet werden. Die Hinkel & Cie. Vermögensverwaltung AG stellt das Online-Zeichnungsportal zur Verfügung und fungiert als Selling-Agent für qualifizierte Anleger.

INFO: Hier finden Sie das Wertpapier-Informationsblatt (WIB) der „Bauakzente-Mallorca-Anleihe“

Bauakzente Balear Invest GmbH

Die Bauakzente Balear Invest GmbH ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Bauakzente Uhlig GmbH. Die Bauakzente Gruppe ist ein inhabergeführter Immobilienprojektentwickler mit über 15 Jahren Erfahrung bei der Realisierung und dem Verkauf von Ein- & Mehrfamilienhäusern im gehobenen Segment. Neben der Kernregion Nordrhein-Westfalen wurde im Jahr 2002 auf Sylt die erste Luxus-Immobilie entwickelt. Auf Mallorca ist die Bauakzente Gruppe seit dem Jahr 2015 aktiv und hat seitdem sechs exklusive Objekte entwickelt und veräußert.

Eigenkapitalquote

Derzeit verfügt die Bauakzente Balear Invest nach eigenen Angaben über eine sehr solide Eigenkapitalquote von gut 30 % und liquide Mittel von über 1 Mio. Euro. Für einen weiteren erheblichen Eigenkapital-Zufluss sollte im kommenden Jahr der Verkauf einer im Bau befindlichen Villa in Cala Llamp sorgen (Mitte 2023 soll sie für über 10 Mio. Euro verkauft werden). Daher hat sich die Emittentin dazu verpflichtet, den Kupon der neu begebenen Anleihe auf 7,50 % p.a. zu erhöhen, falls die Eigenkapitalquote während der Laufzeit auf unter 20 % fallen sollte.

Immobilienmarkt Mallorca

Laut Bauakzente trifft die große Nachfrage von Immobilien im Luxus-Segment in Mallorca auf ein knappes Angebot. Allein im Jahr 2021 ist das Immobilien-Angebot im Südwesten – der teuersten Region der Insel – um 32 % gesunken (Quelle: STI Center of Real Estate Studies, Marktstudie 2022). Genau auf diese Region ist die Bauakzente Gruppe fokussiert und entwickelt dort seit Jahren exklusive Objekte. Eine zuletzt realisierte Neubauvilla in Nova Santa Ponsa wurde im ersten Quartal dieses Jahres für rund 4 Mio. Euro verkauft. Eine weitere Immobilie soll im kommenden Jahr fertig gestellt werden.

„Egal ob Erst- oder Zweitwohnsitz oder zur Geldanlage, Mallorca zieht mit dem perfekten Klima, der hervorragenden Infrastruktur und guten Erreichbarkeit immer mehr Menschen an. Längst nicht nur aus Deutschland und Europa, sondern aus aller Welt. Aufgrund der Direktflüge von New York entdecken beispielsweise derzeit auch immer mehr vermögende US-Amerikaner die Insel als Immobilien-Standort für sich. Daher sehen wir noch viel Potenzial für den Bau exklusiver Villen mit unverbaubarem Meerblick“, sagt Torsten Uhlig, Geschäftsführer der Bauakzente Balear Invest GmbH und Gründer der Bauakzente Gruppe.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Bauakzente Balear Invest GmbH – Villa mit unverbaubarem Meerblick befindet sich im Bau

Zum Thema

+++ Neuemission +++ Bauakzente Balear Invest GmbH begibt 6,50%-Anleihe (A30VGQ) – Volumen von 8 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü