Nach Negativ-Schlagzeilen: MT-Energie GmbH bei Ratingagenturen Creditreform und Scope unter verschärfter Beobachtung

Donnerstag, 21. März 2013


Die Ratingagenturen Creditreform und Scope reagieren auf die jüngsten, schlechten Nachrichten der MT-Energie GmbH mit Anpassungen Ihrer Ratingurteile. MT-Energie hatte über einen Personalabbau und eine gesunkene Nachfrage nach neuen Biogasanlagen berichtet.

Der geschäftsführende Gesellschafter der MT-Energie GmbH, Torben Brunckhorst, sieht aber keine Gefahr für mit Anleihe-Geld finanzierte Projekte. Die Anleihe-Zinsen sollen am vierten April dieses Jahre in vollem Umfang bezahlt werden.

Die Creditreform Rating Agentur hat heute ihr Noch-Investment-Grade-Rating mit der Ratingnote „BBB-“ auf „watch“, unter Beobachtung, gesetzt.

Die Analysten von Scope Ratings haben ihr unbeauftragtes Rating „BB+ Financial Strength Rating“ für die MT-Energie eben falls heute, am 21.03.2013, mit einem negativen Ausblick versehen.

„Eine Aktualisierung des  Rating-Reports wird nach der für den Mai erwarteten Veröffentlichung der auditierten Zahlen für 2012 vorgenommen. Signifikant gestiegene Agrarpreise sowie das seit 2012 novellierte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zwingen den Biogasspezialisten MT-Energie GmbH nach eigenen Angaben zu nachhaltigen strukturellen Anpassungen. Aufgrund der derzeit als überhöht anzusehenden Kostenstruktur erwartet Scope Ratings eine Verschlechterung des Ratings“, sagte Thomas Morgenstern, COO von Scope Ratings, im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Psudo on politics/flickr

Anleihen Finder Datenbank

MT-Energie GmbH 2012/2017

Alle News über die Emittentin in chronologischer Reihenfolge:

MT-Energie-Chef: Keine Gefahr für mit Anleihe-Geld finanzierte Projekte – Zinsen werden am vierten April in vollem Umfang bezahlt

Weniger Nachfrage nach Biogasanlagen: MT-Energie GmbH baut Personal ab – Erster Zinszahlungstermin am 4. April 2013

Creditreform Rating bewertet Bonität von MT-Energie erneut mit „BBB-“

MT-Energie: “Unabhängig vom Volumen der Emission solide durchfinanziert”

MT-Energie GmbH will Landwirten Biogasanlagen finanzieren

MT-Energie plant 30 Millionen Euro-Anleihe um Marktchancen in Europa zu nutzen

Crowdrating: Wie bewerten Sie die Mittelstandsanleihe der MT-Energie GmbH?

Experten-Chat: Ihre Meinung ist gefragt.

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü