Weniger Nachfrage nach Biogasanlagen: MT-Energie GmbH baut Personal ab – Erster Zinszahlungstermin am 4. April 2013

Montag, 18. März 2013


Die MT-Energie GmbH baut Personal ab, um Kosten zu senken. Grund dafür sei die gesunkene Nachfrage nach neuen Biogasanlagen. Die MT-Energie-Manager hätten nicht mit einem solchen starken Rückgang der Nachfrage gerechnet. Das meldet das Biogas-Unternehmen heute per Pressemitteilung.

Demnach hätte das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und die „stark gestiegenen“ Preise für Agrarprodukte dazu geführt, dass die Nachfrage nach neuen Biogasanlagen in Deutschland deutlich zurückgegangen sei.

MT Energie wird an ihrem Hauptstandort Zeven kurzfristig 70 Mitarbeiter entlassen. Bislang beschäftigte der MT-Energie Konzern 715 Vollzeitarbeitskräfte (Stand: 31.12.2012).

Auch an den Standorten im Ausland soll gespart werden. Trotzdem solle das weitere Wachstum des Unternehmens „vornehmlich in den internationalen Märkten stattfinden“, steht in der Pressemitteilung.

Die MT-Energie GmbH plant, am 4. April 2013 erstmals Zinsen an ihre Anleihe-Gläubiger zu zahlen.

Anleihen Finder Redaktion

Foto:MT-Energie GmbH

Zum Thema

Creditreform Rating bewertet Bonität von MT-Energie erneut mit „BBB-“

MT-Energie: “Unabhängig vom Volumen der Emission solide durchfinanziert”

MT-Energie plant 30 Millionen Euro-Anleihe um Marktchancen in Europa zu nutzen

Anleihen Finder Datenbank

MT-Energie GmbH 2012/2017

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü