Baader Bank wird neue Zahlstelle für 5,00%-Anleihe der Uni Immo GmbH

Mittwoch, 4. Oktober 2017


Seit Anfang September 2017 kann die erste Anleihe der Uni Immo GmbH aus Österreich gezeichnet werden. Nun hat die Uni Immo GmbH mit der Baader Bank einen „geeigneten Partner“ zur Abwicklung der Modalitäten gefunden, wie das Unternehmen mitteilt. Ein Anleihe-Kauf (Order) kann somit jetzt über die Uni Immo-Website, direkt bei der Baader Bank sowie bei den meisten Hausbanken erfolgen.

ANLEIHE CHECK: Die fünfjährige Anleihe 2017/22 (WKN A19NXW) hat ein Volumen von bis zu 5,0 Millionen Euro und wird jährlich mit 5,0% verzinst. Die Zeichnungsfrist dauert vom 5.9.2017 bis 31.12.2017. Die Anleihe richtet sich mit einer Stückelung von 1.000 Euro an Privatanleger in Österreich. Der Ausgabekurs beträgt 100%.

Hinweis: Das von der österreichischen Finanzmarktaufsicht gebilligte Prosepekt ist hier einsehbar.

„Zeichnung einfacher“

„Es wurde mit Hochdruck nach einem geeigneten Partner gesucht und mit der Baader Bank, aus Deutschland, schnell ein professioneller Partner gefunden, der es ab sofort ermöglicht, dass unsere Anleihe bequem und einfach über zahlreiche Hausbanken gezeichnet werden kann. Somit ist eine Zeichnung insbesondere für Kleinanleger noch einfacher über die eigene Hausbank zugänglich“, so die Emittentin in einer Mitteilung.

INFO: Lesen Sie dazu auch: „Von einem guten Geschäft profitieren beide Seiten“ – Interview mit Roberto Maier, Geschäftsführer der Uni Immo GmbH

Anleihen Finder Redaktion.

Zum Thema:

Neue Emittentin: Uni Immo GmbH plant Begebung einer Anleihe im Volumen von 5,0 Millionen Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü