UBM Development AG: Zeichnungsphase für neue UBM-Anleihe 2015/20 läuft noch bis zum 04. Dezember – Emittentin verkauft Wohnimmobilie am Berliner Alexanderplatz

Mittwoch, 2. Dezember 2015


Die österreichische UBM Development AG (UBM), die derzeit öffentlich eine neue Unternehmensanleihe anbietet, hat sich eigenen Angaben zu Folge von einer Wohnimmobilie am Berliner Alexanderplatz getrennt.

Das Objekt habe eine Fläche von 22.165 Quadratmeter und sei an einen Immobilien-Spezialfonds, der durch Invesco Real Estate gemanagt werde, verkauft worden. Angaben zum Verkaufspreis machte das Immobilienunternehmen nicht. Der Bau der Immobilie sei laut UBM im Oktober abgeschlossen worden und die Wohnfläche sei bereits zu rund 80 Prozent vermietet.

Anleihe kann noch bis 04. Dezember gezeichnet werden

Derweil können Investoren in Deutschland und Österreich noch bis Donnerstag, den 04. Dezember die neue UBM-Unternehmensanleihe 2015/20 zeichnen.

HINWEIS: Zeichnungen sind seit dem 30. November 2015 auch über die Zeichnungsfunktionalität der Börse Frankfurt möglich.

Zinskupon liegt bei 4,25 Prozent

ANLEIHE CHECK: Die fünfjährige Anleihe 2015/20 (WKN A18UQM) hat ein Volumen von 75 Millionen Euro und kann auf bis zu 100 Millionen Euro aufgestockt werden. Der jährliche Zinskupon beträgt 4,25 Prozent und die Laufzeit endet am 9. Dezember 2020. Die Zinszahlungen sollen dabei halbjährlich jeweils am 9. Juni und 9. Dezember eines Jahres erfolgen. Der Wertpapierprospekt kann hier eingesehen werden.

Laut UBM soll der Emissionserlös für die Realisierung bestehender und neuer Projekte sowie zur teilweisen Refinanzierung von Finanzverbindlichkeiten dienen.

INFO: Lesen Sie hier das Anleihen Finder-Interview mit UBM-Generaldirektor Karl Bier.

Nach der Zeichnungsphase soll die Anleihe sowohl im Segment Entry Standard für Anleihen der Börse Frankfurt als auch im Geregelten Freiverkehr der Börse Wien gelistet werden. Die Emission wird von der quirin Bank AG begleitet.

Weitere UBM-Unternehmensanleihen

Die UBM hatte im Juli 2014 (damals noch als UBM Realitätenentwicklung AG) eine Anleihe im Volumen von 160 Millionen Euro begeben, die später durch eine Privatplatzierung um weitere 15 Millionen Euro auf insgesamt 175 Millionen Euro aufgestockt wurde. Die fünfjährige UBM-Anleihe 2014/2019 ist mit einem Zinskupon von 4,875 Prozent ausgestattet läuft noch bis Sommer 2019. Sie ist ebenfalls an den Börsenplätzen Wien und Frankfurt gelistet.

Die ersten beiden Anleihen des Unternehmens, UBM-Anleihe 2010/15 und UBM-Anleihe 2011/16, sind nur an der Wiener Börse notiert und haben ein Volumen von je 50 Millionen Euro sowie einen Zinskupon in Höhe von 6,00 Prozent. Die Anleihe 2010/15 wurde bereits im April dieses Jahres zurückgezahlt, die Anleihe 2011/16 wird im November kommenden Jahres fällig.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: UBM Development AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehemensanleihe der UBM Realitätenentwicklung AG 2014/2019

Zum Thema:

Neuemission: UBM Development AG begibt fünfjährige Anleihe – Zinskupon in Höhe von 4,25 Prozent – Zeichnungsfrist vom 26.11. bis 04.12.2015

„Vom kleinen zum bedeutenden Player“ – Interview mit UBM-Generaldirektor, Mag. Karl Bier

Neuemission: UBM Development AG plant Anleihe im Volumen von bis zu 75 Millionen Euro – Öffentliches Angebot in Deutschland und Österreich vorgesehen

Nummer 48 für den Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds: UBM-Unternehmensanleihe wieder zurück im Fonds-Portfolio

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü