Neuemission: UBM Development AG plant Anleihe im Volumen von bis zu 75 Millionen Euro – Öffentliches Angebot in Deutschland und Österreich vorgesehen

Montag, 9. November 2015


Die UBM Development AG (vormals UBM Realitätenentwicklung AG)
plant die Begebung einer weiteren Unternehmensanleihe im Gesamtvolumen von 75 Millionen Euro. Das teilte der österreichische Immobilienentwickler heute via Adhoc-Meldung mit.

Die Anleihe werde vorbehaltlich der Billigung eines entsprechenden Prospekts voraussichtlich mit einer Laufzeit von fünf Jahren ausgestattet und richte sich sowohl an private Investoren in Österreich und Deutschland als auch institutionelle Investoren. Über die Höhe des Zinskupons machte das Unternehmen noch keine Angaben. Als Lead Manager und Bookrunner wurde die quirin bank AG mandatiert.

Anleihe-Erlös

Der Erlös aus der Anleihe-Emission soll für die Realisierung bestehender und neuer Projekte, insbesondere für die geplante verstärkte Tätigkeit in den Heimmärkten Österreich, Deutschland und Polen verwendet werden. Zudem sollen die zufließenden Mittel dem Aufbau eines Liquiditätsvorrats für potenzielle Unternehmensakquisitionen dienen sowie teilweise zur Refinanzierung bestehender Finanzverbindlichkeiten genutzt werden.

Weitere UBM-Anleihen

Die UBM Development AG ist derzeit mit zwei weiteren Anleihen am Kapitalmarkt vertreten:

ANLEIHE CHECK I: Die UBM-Anleihe 2014/19 (ISIN: AT0000185Y1) wurde im Rahmen einer Privatplatzierung im März dieses Jahres um 25 Millionen Euro auf 200 Millionen Euro aufgestockt. Die Anleihe wird jährlich mit 4,875 Prozent verzinst und läuft bis Juli 2019

ANLEIHE CHECK II: Ein zweite UBM-Anleihe 2011/16 (ISIN: AT0000A0QR71) mit einem Volumen von rund 50 Millionen Euro wird im November 2016 fällig und ist mit einem Zinskupon in Höhe von 6,00 Prozent ausgestattet.

INFO: Die erste Unternehmensanleihe 2010/15 der UBM wurde im April dieses Jahres zurückgezahlt.

Die UBM gilt als führender Immobilienentwickler Österreichs und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: UBM Development AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehemensanleihe der UBM Realitätenentwicklung AG 2014/2019

Zum Thema:

Nummer 48 für den Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds: UBM-Unternehmensanleihe wieder zurück im Fonds-Portfolio

UBM Realitätenentwicklung AG: Anleihe im Rahmen einer Privatplatzierung um 25 Millionen Euro aufgestockt – Maximales Aufstockungsvolumen von 200 Millionen Euro erreicht – Valutatag am 10. März 2015

UBM Realitätenentwicklung AG: Vorläufige Geschäftszahlen 2014 über den Erwartungen – Jahresüberschuss von 20 Millionen Euro – EBITDA bei 50 Millionen Euro – Erhöhung der Dividende um 0,62 Euro je Aktie geplant

UBM Realitätenentwicklung AG: Anleihe um 15 Millionen Euro aufgestockt – UBM-CFO Heribert Smolé: „Verdopplung des Geschäftsvolumens“ – „Kapitalerhöhung in 2015“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü