SNP AG erhöht Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2015

Freitag, 9. Oktober 2015

 

Adhoc-Mitteilung der SNP Schneider-Neureither & Partner AG:

Der Vorstand der SNP Schneider-Neureither & Partner AG hat heute seine Umsatzerwartung für das Geschäftsjahr 2015 auf 51 bis 53 Mio. EUR angehoben (zuvor 47 bis 49 Mio. EUR). Grundlage der höheren Umsatzerwartung ist die unverändert sehr gute Auftragslage sowie die Zunahme der Projektvolumina.

An der im März 2015 abgegebenen Ergebnisprognose hält der Vorstand unverändert fest und erwartet weiterhin eine operative EBIT-Marge von mindestens 6%.

Der Zwischenbericht zum dritten Quartal wird am 30. Oktober 2015 veröffentlicht.

SNP Schneider-Neureither & Partner AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü