PNE-Gruppe veräußert polnisches Windparkprojekt Barwice

Freitag, 21. Dezember 2018

Pressemitteilung der PNE AG:

PNE-Gruppe: Polnisches Windparkprojekt Barwice verkauft

– Projekt erhielt Zuschlag bei Tender im November 2018

– Windpark soll Ende 2019 in Betrieb gehen

Im November erhielt das Windparkprojekt Barwice bei der Teilnahme an den Ausschreibungen für Windenergieprojekte in Polen einen Zuschlag. Jetzt hat die zur international tätigen PNE-Gruppe zählende WKN GmbH kurzfristig die Voraussetzungen für den Bau geschaffen und wird langfristig das Betriebsmanagement sicherstellen. Das Projekt wurde zum Jahresende 2018 an den Investor Wirtgen Invest Energy GmbH veräußert.

Das Projekt Barwice befindet sich in Westpommern im nordwestlichen Teil Polens. Gebaut werden dort 14 Windturbinen des Typs Siemens SWT-3.0-113 mit zusammen 42 Megawatt installierter Nennleistung. Die Inbetriebnahme des Windparks ist für Ende 2019 geplant.

Für das Projekt Barwice übernimmt WKN ebenfalls die Bauleitung im Auftrag des Investors. Zusätzlich wird die PNE-Gruppe nach der Fertigstellung des Windparks für dessen technische Betriebsführung verantwortlich sein.

Roland Stanze, Geschäftsführer der WKN: „Bei diesem Projekt hat sich auch die Kooperation in Polen ausgezahlt. „Barwice“ wurde von der polnischen WKN-Kooperation mit AOS SpK, der Sevivon SP. z o.o. entwickelt.

Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE: „Das ist eine tolle Leistung unseres für die Projekte in Polen verantwortlichen Teams: Innerhalb nur weniger Wochen nach dem erfolgreichen Zuschlag in der polnischen Ausschreibung für Windenergieprojekte konnte Barwice bereits an einen Investor verkauft werden. Mit Wirtgen Invest Energy GmbH haben wir einen verlässlichen Partner gefunden und freuen uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit in diesem Projekt fortzusetzen.“

PNE AG

ANLEIHE CHECK: Im April dieses Jahres hatte PNE eine neue Unternehmensanleihe 2018/23 (ISIN DE000A2LQ3M9) am ersten Tag der Zeichnungsfrist vollständig mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 50 Millionen Euro am Kapitalmarkt platziert. Der jährliche Zinskupon der neuen PNE-Anleihe liegt bei 4,00 % p.a. Aktuell notiert die PNE-Anleihe bei 100,6% (Stand 21.12.2018).

Foto: pixabax.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der PNE AG 2013/2018

Unternehmensanleihe der PNE AG 2018/2023

Zum Thema

Halbjahresbilanz: PNE AG ist „operativ wie auch finanziell gut auf Kurs“

„Scale Up“: PNE AG übenimmt WKN AG vollständig zu 100 Prozent

Neuer Name: Aus PNE Wind wird die PNE AG (Pure New Energy)

+++ VOLLPLATZIERUNG+++ PNE Wind AG platziert Anleihe im Volumen von 50 Millionen Euro vollständig

„Neben Wind zukünftig auch Photovoltaik, Speichertechnologien und Power-to-Gas“ – Interview mit Markus Lesser, PNE Wind AG

+++ NEUEMISSION +++ PNE Wind AG begibt neue Anleihe – Zinsspanne zwischen 4,00% und 4,75% p.a.

PNE Wind AG zieht positive Bilanz 2017 – Optimistischer Ausblick auch für 2018

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook


Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü