PNE AG stärkt Position im Markt sauberer Energien

Freitag, 29. Januar 2021

Pressemitteilung der PNE AG:

PNE AG stärkt Position im Markt sauberer Energien

– Windparks mit über 460 MW fertiggestellt, verkauft oder mit deren Bau begonnen

– Stark wachsende Entwicklung von Photovoltaikprojekten

Die PNE AG als internationaler Entwickler von Windenergie- und Photovoltaikprojekten blickt auf ein operativ erfolgreiches Jahr 2020 zurück. Insgesamt hat die PNE im zurückliegenden Geschäftsjahr Windenergieprojekte mit rund 461,2 MW (im Vorjahr: 450,8 MW) fertiggestellt, verkauft oder mit deren Bau begonnen. Erfolgreich ausgebaut wurde außerdem die Entwicklung von Photovoltaikprojekten.

Fertiggestellt und in Betrieb genommen wurden in 2020 Windparkprojekte mit einer Nennleistung von zusammen 178,7 MW (im Vorjahr: 100,4 MW) in Deutschland und Polen.

Eigenbestand weiter ausgebaut
Durch die Inbetriebnahme eines weiteren Projekts hat sich die Nennleistung der von PNE selbst betriebenen Windparks auf 134,8 MW erhöht. Dieses eigene Portfolio soll in den kommenden Jahren auf bis zu 500 MW anwachsen.

In Bau befanden sich zum Beginn dieses Jahres neun Windparks in Deutschland, Polen und Schweden. In diesen Projekten werden insgesamt 56 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von zusammen 223,1 MW errichtet. Bei zwei bereits verkauften Windparks mit 117,2 MW ist PNE im Rahmen des Baumanagements als Dienstleister für die Käufer tätig.

Internationale Photovoltaikprojekte
Kräftig ausgebaut hat PNE die Entwicklung von Projekten der Photovoltaik in Deutschland, Rumänien, Italien und den USA. Zum Jahresbeginn 2021 wurden in diesem Ländern Photovoltaikprojekte mit einer geplanten Nennleistung von 548 MWp bearbeitet. Auch dieser Projektbestand soll im laufenden Jahr weiter vergrößert werden.

Lösungen für saubere Energie
Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE AG: „PNE hat sich trotz eines in Coronazeiten erschwerten Marktumfelds noch stärker im internationalen Markt der sauberen Energien positioniert. Entsprechend dem Claim „pure new energy“ entwickeln wir uns über die Windenergie hinaus zu einem breit aufgestellten Anbieter von Lösungen für saubere Energien. Zusätzlich zum Kerngeschäft der Projektierung von Windparks an Land und auf See wird der Betrieb von Windparks im eigenen Bestand ausgebaut. Die Entwicklung von Photovoltaikprojekten ist ein weiterer Schritt zur Optimierung unseres Geschäftsmodells.

Das erfolgreiche Jahr 2020 spornt uns an. In diesem Jahr wollen wir uns erneut als einer der führenden Entwickler von Projekten der erneuerbaren Energien positionieren. Gleichzeitig werden wir uns bei den Dienstleistungen rund um die Windenergie weiterhin mit hoher Kompetenz den Anforderungen der Kunden stellen.“

PNEAG

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der PNE AG 2013/2018

Unternehmensanleihe der PNE AG 2018/2023

Zum Thema

PNE AG vermittelt weitere Stromabnahmeverträge (PPA)

Neue Windparks: PNE AG startet 59 MW-Projekt in Polen

„Im Plan“: PNE AG bestätigt Jahresprognose 2020 mit EBIT zwischen 5 und 10 Mio. Euro

PNE AG vertsärkt Positionierung im Vermittlungsgeschäft von Stromabnahmeverträgen

PNE AG baut Eigenbetrieb von Windparks aus

PNE AG liegt 2020 „im Plan“ – Jahresprognose bestätigt

PNE AG zahlt Dividende in Höhe von 0,04 Euro je Aktie

PNE-Gruppe wird Eigenbetrieb von Windparks auf bis zu 500 MW ausbauen

PNE-Gruppe startet mit neuen Projekten schwungvoll in 2020

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü