Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Rating mit „B“ bestätigt – Ausblick jedoch negativ

Dienstag, 31. Januar 2017


Weiterhin Note „B“ – die Creditreform Rating AG hat das Unternehmensrating der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH im Rahmen eines Folgeratings mit der Note „B“ bestätigt. Allerdings wurde der Ausblick von den Analysten mit „negativ“ eingestuft. Das teilt die Ratingagentur auf ihrer Webseite mit.

Negativer Ausblick

Positiv sei die auf Basis unterjähriger Zahlen abschätzbare Geschäftsentwicklung 2016, die den Erwartungen der Analysten entsprach, so die Creditreform. ABER: Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH habe ihre Forderungsbestände gegenüber der Neue ZWL Zahnradwerke Leipzig International GmbH und deren chinesischen Tochtergesellschaft, Neue ZWL Transmission Technology and Production (Tianjin) Co., Ltd., in 2016 und damit Ihre Finanzierungsfunktion nochmals ausgeweitet. Zusammen mit der unterhalb der Erwartungen liegenden Geschäftsentwicklung 2016 der chinesischen Gesellschaft und weiterer exogener Faktoren führe dies zu einem negativen Ausblick.

Stabilisierend für die Ratingnote „B“ sei laut Analysten hingegen, dass für die Gesamtgruppe von einer Verbesserung der Geschäftsentwicklung in 2017 und zudem von einem erstmals positiven Jahresergebnis der Neue ZWL Transmission Technology and Production (Tianjin) Co., Ltd. (die erstmals für das 4. Quartal 2016 ein positives Ergebnis erreicht hat) auszugehen sei. Dies sei laut Creditreform mit Blick auf die absehbaren finanziellen Anforderungen aber auch „dringend notwendig“.

NZWL-Anleihen notieren bei 77 bzw. 83 Prozent

ANLEIHE CHECK I: Die im März 2014 emittierte Anleihe der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH 2014/19 (WKN A1YC1F) ist mit einem Zinskupon von 7,50 Prozent p.a. ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 04.03.2019. Im Rahmen der Anleiheemission wurden insgesamt 25 Millionen Euro platziert. Eine vorzeitige Kündigungsmöglichkeit für die Emittentin ist in den Anleihebedingungen nicht vorgesehen. Der Anleihe-Kurswert liegt gegenwärtig bei 83 Prozent (Stand: 31.01.2017).

ANLEIHE CHECK II: Die im Februar 2015 emittierte Unternehmensanleihe der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH 2015/21 (WKN A13SAD) ist mit einem Zinskupon von 7,50 Prozent p.a. ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 17.02.2021. Im Rahmen der Anleiheemission wurden insgesamt 25 Millionen Euro platziert. Eine vorzeitige Kündigungsmöglichkeit für die Emittentin ist ebenfalls nicht vorgesehen. Die Anleihe notiert aktuell bei 77 Prozent (Stand: 31.01.2017).

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Startseite (rechte Spalte oben) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: william_warby / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH 2014/19

Anleihe der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH 2015/21

Zum Thema:

RATING-News: Joh. Friedrich Behrens AG wird von „B“ auf „B+“ heraufgestuft – Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH weiterhin mit „B“-Rating

Anleihen-Barometer: Unternehmensanleihen der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH mit Verbesserung

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH in 2016 im Soll: Gewinn von 0,4 Millionen Euro im ersten Halbjahr – Anleihen notieren bei 77 bzw. 80 Prozent

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü