More & More GmbH will Anleihen (A1TND4) im Volumen von bis zu 3,85 Millionen Euro zurückkaufen – Rückkauf-Kurs zu 35%

Donnerstag, 25. Mai 2017


Rückkauf geplant – die More & More GmbH bietet den Rückkauf ihrer Anleihe 2013/18 (WKN A1TND4) bis zu einem Nennbetrag von 3,85 Millionen Euro an. Die Anleihe wird vom Unternehmen gegen eine Barzahlung zu einem Kurs von 35 Prozent, d.h. 350,00 EUR pro 1.000,00 EUR Nennbetrag, zurückgekauft, sofern ein Mindestannahmevolumen von 1 Million Euro (Nennwert) erreicht wird.

Angebot vom 29. Mai 2017 bis 16. Juni 2017

Das Angebot soll vom 29. Mai 2017 bis 16. Juni 2017 laufen. Die Geschäftsführung ist der Ansicht, dass das derzeit niedrige Kursniveau der Anleihe eine wirtschaftlich sinnvolle Gelegenheit zum Rückkauf bietet, und nutzt hierzu eine Gesellschafterfinanzierung. Die Geschäftsführung erwartet, dass der Beirat der Gesellschaft dem Anleiherückkaufprogramm zustimmt.

Aufgrund des vorläufigen Jahresergebnisses 2016 und der Planung für das laufende Jahr 2017 hatte das Mode-Unternehmen unlängst mitgeteilt, dass eine Rückzahlung der Anleihe aus dem operativen Cash-Flow nicht gelingen werde. Daher prüfe die More & More GmbH derzeit alle zur Verfügung stehenden Optionen zur ggf. auch vorzeitigen Refinanzierung der Anleihe.

More & More-Anleihe

ANLEIHE CHECK: Die im Juni 2013 mit einem Nominalvolumen (Nennwert) von 8 Millionen Euro und einem Zinskupon von 8,125 Prozent emittierte Anleihe wurde später um 1,5 Millionen Euro auf 9,5 Millionen Euro aufgestockt. Im Juni 2018 steht die Rückzahlung an. Die anleihe notierte zuletzt um die 30 Prozent.

INFO: Die detaillierten Angebotsbedingungen werden vor Beginn des Anleiherückkaufprogramms (voraussichtlich am 29. Mai 2017) von der Gesellschaft am 26. Mai 2017 im Bundesanzeiger und auf der Homepage (www.more-and-more.de/company/bond) bekannt gemacht.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: More & More AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der More & More AG 2013/2018

Zum Thema

More & More GmbH stellt Anleihe-Rückzahlung aus Cash-Flow in 2018 in Frage – Neue Refinanzierungs-Optionen?

More & More AG mit Lichtblick im ersten Halbjahr 2015: Umsatz wächst um 8,8 Prozent – Weiteres Umsatzwachstum im zweiten Halbjahr erwartet – Einschränkung des Ratings aufgehoben

More & More AG: Creditreform stuft Unternehmens-Rating von „CCC (watch)“ auf „CC (eingeschränkt)“ herab – „Weitere Finanzierungsmaßnahmen notwendig“

More & More AG: Creditreform setzt Unternehmens-Rating auf „watch“ – „Geschäftsverlauf unter Erwartungen“ – Anleihe-Kurs an der 40-Prozentmarke

More & More AG-CEO Karl-Heinz Mohr: „Kurseinbruch kam völlig überraschend“ – „In 2015 erwarten wir eine deutliche Ergebnis- und Umsatzsteigerung“

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü