+++ Neuemission +++ Fritz Homann im Gespräch: „Gute Erfahrungen – wir wollen den Kapitalmarkt weiter nutzen“

Dienstag, 23. Mai 2017


Die Homann Holzwerkstoffe GmbH begibt eine neue Unternehmensanleihe 2017/22 (WKN A2E4NW) mit einem Volumen von bis zu 50 Millionen Euro und einem Mindestvolumen von 35 Millionen Euro. Die Laufzeit der Anleihe beträgt fünf Jahren und der Zinskupon, der am Ende der Angebotsfrist voraussichtlich am 12. Juni 2017 festgelegt werden soll, liegt zwischen 5,25 und 6,00 Prozent p.a.

„Breiterer Finanzierungsmix“

„Wir setzen mit unserer Finanzierungsstrategie auf einen breiten Mix unterschiedlicher Instrumente – jetzt noch stärker als in der Vergangenheit. Mit der erzielten Weiterentwicklung unserer Unternehmensgruppe setzen wir wieder stärker auf die klassische Bankenfinanzierung. Hier liegen uns Zusagen für konventionelle Bankkredite von insgesamt EUR 75 Mio. vor. Aber wir wollen auch den Kapitalmarkt weiter nutzen. Schließlich haben wir mit unserer Anleihe und dem Dialog unserer Investoren in der Vergangenheit gute Erfahrungen gesammelt. Unter dem Strich werden wir mit unserer neuen Finanzierungsstruktur unser Zinsergebnis voraussichtlich signifikant verbessern können“, so Geschäftsführer Fritz Homann im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion.

Umtauschangebot vom 15.05 bis 02.06.

Das neue Anleihen-Angebot setzt sich aus mehreren Teilen zusammen: Zunächst wird es ein Umtauschangebot an die Inhaber der ersten  Homann-Anleihe 2012/17 geben, danach folgt ein öffentliches Angebot.

Im Rahmen des Umtauschangebots können die Inhaber der Alt-Anleihe ihre Schuldverschreibungen in die angebotenen neuen Schuldverschreibungen tauschen. Zusätzlich besitzen die Teilnehmer des Umtauschangebots eine Mehrerwerbsoption und können so weitere Anleihen zeichnen. Sowohl für das Umtauschangebot als auch für die Mehrerwerbsoption startete die Frist am 15. Mai 2017 und endet voraussichtlich am 2. Juni 2017. Es ist von der Emittentin vorgesehen, bis zum 26. Mai 2017 im Rahmen des Umtauschangebots eingegangene Zeichnungsangebote voll zuzuteilen.

„Mit unserer neuen Anleihe bieten wir Investoren zum einen die Möglichkeit, uns auf unserem profitablen Wachstumskurs weiter zu begleiten und sich dabei einen attraktiven Zinssatz für die nächsten fünf Jahre zu sichern. Dieser wird in der Kuponspanne zwischen 5,25 bis 6,00 % liegen. Als besonderen Anreiz bieten wir zusätzlich eine Umtauschprämie von EUR 25,00 in bar pro umgetauschte Schuldverschreibung“, sagt Fritz Homann. Parallel dazu haben auch die Mitarbeiter der Homann-Unternehmensgruppe die Möglichkeit, Schuldverschreibungen im Rahmen einer Mitarbeiteroption zu zeichnen.

Öffentliches Angebot vom 06.06 bis 12.06.

Im Anschluss daran erfolgt das öffentliche Angebot mit einer Zeichnungsfrist vom 6. Juni 2017 bis voraussichtlich zum 12. Juni 2017, wobei eine vorzeitige Schließung jederzeit möglich ist. Institutionelle Investoren können direkt über die IKB Deutsche Industriebank AG (Sole Lead Manager) zeichnen. Privatanleger in Deutschland und Luxemburg können Kaufaufträge über ihre Haus- oder Depotbank am Börsenplatz Frankfurt aufgeben.

Die neue Homann-Anleihe dient im Wesentlichen zur Refinanzierung der ersten Homann-Anleihe 2012/17 (A1R0VD), die ein Gesamtvolumen von 100 Millionen Euro aufweist und planmäßig im Dezember dieses Jahres abgelöst werden soll. Zudem soll in den Ausbau der Veredelungskapazitäten und damit in den weiteren Ausbau der Wertschöpfungsstufen investiert werden. Zusätzlich zur neuen Anleihe setzt das Unternehmen wieder verstärkt auf die klassischen Bankenfinanzierungen.

INFO: Der Wertpapierprospekt wurde am 12. Mai 2017 von der luxemburgischen Finanzmarktaufsichtsbehörde Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) gebilligt und an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) notifiziert. Der Wertpapierprospekt kann hier eingesehen werden.

Geschäftszahlen

Das Geschäftsjahr 2016 schloss die Homann-Unternehmensgruppe mit einem neuen Umsatz- und Ergebnisrekord ab. Der Konzernumsatz erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12 % auf EUR 226 Mio. (2015: EUR 202 Mio.), gleichzeitig stieg das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) bereinigt um Sondereffekte und Währungsergebnisse um rund 60 % auf EUR 33 Mio. (2015: EUR 20 Mio.).

Die Gründe für den Erfolg nennt Fritz Homann im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion: „Wir haben 2016 einen neuen Umsatz- und Ergebnisrekord erzielt. Diese Stärkung der Ertragskraft resultiert im Wesentlich aus dem deutlich positiven Ergebnisbeitrag des Standortes im saarländischen Losheim am See sowie aus dem Ausnutzen der zusätzlich geschaffenen Kapazität im neuen polnischen Werk in Krosno.“ Auch für die Zukunft zeigt sich Fritz Homann im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion äußerst optimistisch: „Für 2017 erwarten wir bei einer stabilen Nachfrage auf hohem Niveau eine Fortsetzung des langfristigen Wachstumskurses. Konkret planen wir mit Umsatzerlösen von EUR 240 Mio. und einem operativen EBITDA auf EUR 38 Mio.“

Eckdaten der Homann-Anleihe 2017/22

Emittentin: HOMANN HOLZWERKSTOFFE GmbH
Volumen: bis zu EUR 50.000.000 (Mindestemissionsvolumen: EUR 35.000.000)
ISIN / WKN: DE000A2E4NW7 / A2E4NW
Unternehmensrating: B+ (Creditreform Rating AG, Oktober 2016)
Kupon: Kupon innerhalb der Zinsspanne 5,250 % bis 6,000 %, Festlegung des Kupons voraussichtlich am12.06.2017
Ausgabepreis: 100 %
Umtauschprämie: EUR 25,00 in bar pro umgetauschte Schuldverschreibung 2012/2017
Nennbetrag/Stückelung: EUR 1.000
Frist Umtauschangebot: 15.05. – 02.06.2017 (18 Uhr MESZ) vorzeitige Schließung vorbehalten
Frist Mehrerwerbsoption: 15.05. – 02.06.2017 (18 Uhr MESZ) vorzeitige Schließung vorbehalten
Frist Mitarbeiteroption: 15.05. – 02.06.2017 (18 Uhr MESZ) vorzeitige Schließung vorbehalten
Zeichnungsfrist für öffentliches Angebot: 06.06. – 12.06.2017 (14 Uhr MESZ) vorzeitige Schließung vorbehalten
Valuta: 14.06.2017
Laufzeit: 5 Jahre: 14.06.2017 bis 14.06.2022
Rückzahlung: zu 100 % des Nennbetrags
Vorzeitige Rückzahlung: Wahl-Rückzahlungsrecht der Emittentin, zulässig nach Ablauf von drei Jahren nach Begebung sowie in anderen Fällen; nähere inhaltliche Einzelheiten hierzu sind den Anleihebedingungen zu entnehmen
Status: nicht nachranging, nicht besichert
Kündigungsrechte: u. a. bei Kontrollwechsel, Zahlungseinstellung, Drittverzug und anderen, in den Anleihebedingungen aufgeführten Gründen
Financial Covenants: u. a. Beschränkung von Ausschüttungen, Vorhalten eines Liquiditätsbestands, Einhaltung einer Verschuldungsgradkennzahl; nähere inhaltliche Einzelheiten hierzu sind den Anleihebedingungen zu entnehmen
Börsensegment: Open Market (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) der Deutsche Börse AG im Segment Scale für Unternehmensanleihen
Sole Lead Manager: IKB Deutsche Industriebank AG

INFO: Die Einbeziehung der Schuldverschreibungen ist für den 14. Juni 2017 im Segment Scale für Unternehmensanleihen der Deutsche Börse AG geplant. Der neue Homann-Bond 2017/22 wäre dann die erste Anleihe-Neuemission im neuen Börsensegment Scale.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Homann Holzwerkstoffe GmbH 2012/2017

Zum Thema

+++NEUEMISSION+++ Homann Holzwerksztoffe GmbH begibt neue Anleihe – Gesamtvolumen von bis zu 50 Millionen Euro – Zinskupon zwischen 5,25 und 6,00 Prozent

Homann Holzwerkstoffe GmbH liefert starke Zahlen in 2016 und plant neue Unternehmensanleihe in 2017

Homann Holzwerkstoffe GmbH: Rating auf „B+“ verbessert – Anleihe-Kurs steigt auf 85 Prozent

Homann Holzwerkstoffe GmbH: Konzerngewinn in 2015 – Umsatz knackt 200-Millionen-Euro-Marke – Anleihen-Refinanzierung auf der Agenda

Homann Holzwerkstoffe GmbH: Creditreform bestätigt Unternehmensrating mit „B“ – Verschuldung erhöht – Anleihe-Kurs bei 94 Prozent

Homann Holzwerkstoffe GmbH mit Turnaround im ersten Halbjahr 2015: Periodenergebnis wächst auf 3,9 Millionen Euro – Anleihe-Kurs bei 95,10 Prozent

Homann Holzwerkstoffe GmbH: Jahresverlust von 5,7 Millionen Euro in 2014 – Auftaktquartal 2015 über den Planungen – Homann-Anleihe notiert bei 94,90 Prozent

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü