KMU-Segment „Scale“ eingeläutet – Karlsberg, Hörmann Finance, Behrens u.v.m. wechseln in das neue Segment der Börse Frankfurt

Mittwoch, 1. März 2017


1. März 2017, 9.00 Uhr – das neue KMU-Segment „Scale“ der Börse Frankfurt wurde mit dem Läuten der Börsenglocke am Morgen eröffnet. Das neue Segment ersetzt den Entry Standard für Aktien und Unternehmensanleihen an der Frankfurter Wertpapierbörse und soll den Zugang zu Investoren für kleine und mittlere Unternehmen verbessern. Zudem soll das Nachfolgesegment des Entry Standard Anlegern erhöhte Transparenz durch strengere Einbeziehungs- und Folgepflichten bieten. Rund 40 Unternehmen (Emittenten von Anleihen und Aktien) erfüllen die Zugangsvoraussetzungen für „Scale“ und wechseln als Gründungsmitglieder in das neue Segment.

Hinweis: Mehr zu „Scale“ erfahren Sie hier.

Karlsberg Brauerei GmbH

So notiert die Karlsberg Brauerei GmbH mit ihrer Unternehmensanleihe (A2AATX) seit heute im neuen Qualitätssegment „Scale“ der Börse Frankfurt.

„Wir haben uns im vergangenen Jahr bewusst für eine zweite Anleiheemission und damit die erneute Finanzierung über den Kapitalmarkt entschieden. Als ebenso traditionsreiches wie modernes Familienunternehmen bekennen wir uns klar zum Kapitalmarkt, in dem wir uns seit 2012 als verlässlicher Partner und solides Investment etabliert haben. Der Wechsel in das neue Qualitätssegment der Deutschen Börse ist eine konsequente Entscheidung diesen Weg weiterzugehen und ein weiterer Ausdruck dafür, dass wir uns dem Vertrauen unserer Investoren verpflichtet fühlen“, sagt Christian Weber, Generalbevollmächtigter der Karlsberg Brauerei.

Hörmann Finance GmbH

Die Hörmann Finance GmbH wechselt mit ihrer bestehenden Unternehmensanleihe 2016/21 (A2AAZG) ebenfalls zum Start am 1. März 2017 in das neue Qualitätssegment „Scale“.

„Wir haben uns mit der erfolgreichen Refinanzierung unserer Anleihe im vergangenen Jahr bewusst für einen Verbleib am Kapitalmarkt entschieden. Daher war es für uns eine logische Konsequenz, die Möglichkeit des neuen Segments zu nutzen, sich über Qualität und Transparenz am Markt zu differenzieren und das Vertrauen unserer Investoren weiter zu festigen“, so Johann Schmid-Davis, CFO der Hörmann Finance GmbH:

Joh. Friedrich Behrens AG

Auch die Joh. Friedrich Behrens AG wechselt mit ihrer Anleihe 2015/20 (A161Y5) ab dem heutigen Tage in das neue KMU-Segment der Deutschen Börse „Scale“.

„Der Wechsel der Behrens Anleihe in das neue Mittelstandssegment mit der stärkeren Regulierung war für uns ein logischer Schritt. Wir fühlen uns als klassischer Mittelständler, dessen Geschäftsmodell bereits bei Investoren erprobt ist, in dem neuen Börsensegment gut aufgehoben“, so Tobias Fischer-Zernin, Vorstandsvorsitzender der Behrens AG. „Die Einbeziehungskriterien und Folgepflichten erfüllt Behrens bereits sowieso. Darüber hinaus begrüßen wir die höhere Transparenz und Qualitätskriterien des neuen Segments `Scale´.“

INFO: Neben den genannten Unternehmen haben ebenfalls die Anleihen-Emittenten Deutsche Rohstoff, Ferratum, Schalke 04 sowie UBM Development ihren Wechsel in das Segment „Scale“ vollzogen.

publity AG

Die publity AG teilt ebenfalls mit, dass ihre Aktien ab dem heutigen 1. März im neuen Börsensegment „Scale“ der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden. Das Unternehmen hat sich für das neue Börsensegment entschieden, um weiterhin transparent und intensiv mit Investoren und der Öffentlichkeit zu kommunizieren. Thomas Olek, CEO der publity AG: „Mit Blick auf die Transparenz- und Qualitätsanforderungen fühlen wir uns im neuen Börsensegment bestens aufgehoben. Anleger profitieren dabei auch von der zusätzlichen Research-Coverage für publity.“

Weitere KMUs wechseln zu „Scale“

Auch andere KMU haben sich für einen Wechsel in das neue Segment entschieden. Darunter sind unter anderem die EQS Group AG, PANTALEON Entertainment AG, mutares AG oder die Lloyd Fonds AG. Lesen Sie hier die Statements der Unternehmens-Vorstände zum Segment-Wechsel.

„Wir begrüßen das Bestreben der Deutschen Börse nach mehr Transparenz – die Einführung von „Scale“ ist deshalb ein richtiger und wichtiger Schritt. Als Marktführer im Bereich Meldepflichten börsennotierter Unternehmen erfüllt die EQS Group schon jetzt die Veröffentlichungspflichten und Anforderungen. Es war für uns selbstverständlich, die Aufnahme in das neue Qualitätssegment zu beantragen“, sagt André Marques, Leiter Finanzen und Investor Relations der EQS Group.

„Scale ist die perfekte Plattform, um wachstumsstarken Unternehmen mit einem erprobten Geschäftsmodell wie der PANTALEON Entertainment AG einen breiteren Zugang zum Kapitalmarkt zu ermöglichen und auch international bekannter zu machen. Ich freue mich sehr, dass PANTALEON mit Scale ein Marktsegment zur Verfügung steht, dass mit seinem Qualitätsanspruch zu unserem Unternehmen passt und unsere Wachstumsperspektiven hervorhebt“, so Dan Maag, Vorstand der PANTALEON Entertainment AG.

„Für uns war schnell klar, dass wir die Aufnahme in ,Scale‘ beantragen und somit zu den Gründungsmitgliedern gehören werden. Der Investor steht bei uns in der Finanzmarktkommunikation an erster Stelle. Mit dem Wechsel in das neue Börsensegment unterstreichen wir unser Bekenntnis zu Transparenz und informierter Teilhabe am Unternehmen durch unsere Investoren. Gleichzeitig wird sich die Investorenbasis verbreitern und der Bekanntheitsgrad des Unternehmens erhöhen“, sagt Robin Laik, CEO der mutares AG.

„Wir begrüßen, dass die Deutsche Börse mit ,Scale‘ das Segment an die gestiegenen Bedürfnisse nationaler und internationaler Investoren angepasst hat“, kommentiert Dr. Torsten Teichert, CEO der Lloyd Fonds AG. „Die neuen Anforderungen an Transparenz, Vergleichbarkeit und Qualität sowie die Anpassung an europäische Standards tragen einem modernen Börsensegment Rechnung, in dem sich die Lloyd Fonds AG als profitables Unternehmen gern präsentiert.“

Anleihen Finder Redaktion

Foto: giesing / Frankfurt Börse Bulle und Bär / flickr.com

Zum Thema:

Neues KMU-Segment der Börse Frankfurt heißt „Scale“! – Start am 01. März 2017

„Adieu, Entry Standard“

„Schuldscheinbörse Deutschland“: Überwachter Handelsplatz für Schluldscheindarlehen startet im März

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü