DIC Asset AG: „Etappenziele im ersten Halbjahr 2015 erreicht“ – Jahresprognose bestätigt

Donnerstag, 13. August 2015


Die auf Gewerbeimmobilien spezialisierte DIC Asset AG meldet ein leicht verbessertes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2015 und bestätigt die Prognose für das Gesamtjahr 2015.

„Die DIC Asset AG hat im ersten Halbjahr 2015 ihre Etappenziele vollständig erreicht und teilweise sogar deutlich übertroffen. Damit rücken unsere Jahresziele 2015 in greifbare Nähe“, so CEO Ulrich Höller in einer Stellungnahme des Unternehmens.

Konzerngewinn von 5,0 Millionen Euro

Der Konzernüberschuss des Immobilienunternehmens sei im ersten Halbjahr 2015 um 25 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert (4,0 Millionen Euro) auf 5,0 Millionen Euro angestiegen. Entscheidend hierfür seien laut DIC die gestiegenen Ergebnisse aus assoziierten Unternehmen sowie höhere Gewinne aus Immobilienverkäufen gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewesen.

FFO steigt um zwei Prozent

Der FFO (Funds From Operations), das operative Ergebnis vor Abschreibungen und Steuern sowie vor Gewinnen aus Verkäufen, sei im ersten Halbjahr um zwei Prozent auf 24 Millionen Euro angestiegen, berichtet der Immobilienkonzern. Damit liege der FFO je Aktie zum 30.06.2015 mit 0,35 Euro einen Cent über dem Vorjahresergebnis, so DIC. Im Wesentlichen hätten ein um 30 Prozent gestiegener Fonds-Beitrag und ein verbessertes Zinsergebnis zum gestiegenen FFO beigetragen.

Die Bruttomieteinnahmen seien in den ersten sechs Monaten des Jahres um vier Prozent von 73,6 auf 70,4 Millionen Euro zurückgegangen, was nach Angaben des Unternehmens aus planmäßigen Verkäufen aus dem Commercial Portfolio resultiere.

Weitere Informationen und Kennzahlen zum ersten Halbjahr der DIC Asset AG finden Sie hier.

FFO-Jahresprognose bestätigt

Das Management der DIC Asset AG bekräftigt die FFO-Prognose für das Gesamtgeschäftsjahr 2015 von 48 bis 50 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr lag der FFO bei 45,9 Millionen Euro.

Das angestrebte Verkaufsvolumen soll in 2015 mindestens 180 Millionen Euro betragen und die Mieteinnahmen zum Jahresende zwischen 134 und 136 Millionen Euro erreichen.

DIC-Anleihe 2014/19

Das Gesamtvolumen der DIC-Unternehmensanleihe 2014/19 (WKN A12T64) beläuft sich nach der Aufstockung im April dieses Jahres auf 175 Millionen Euro. Die fünfjährige Anleihe hat einen jährlichen Zinskupon in Höhe von 4,625 Prozent und läuft bis zum 8. September 2019. Aktuell notiert die Anleihe bei 105 Prozent (Stand: 13.08.2015).

DIC-Anleihe 2013/18

Die Anleihe 2013/18 (WKN: A1TNJ2) hat ein Gesamtvolumen von 75 Millionen Euro und wird jährlich mit 5,75 Prozent verzinst. Fälligkeitstermin ist der 09. Juli 2018. Der Minibond hat derzeit einen Kurswert von ist 106,35 Prozent (Stand: 13.08.2015).

INFO: Die DIC Asset AG hatte im Oktober 2014 ihre erste im Jahre 2011 begebene Unternehmensanleihe mit einem Gesamtvolumen von 100 Millionen Euro vorzeitig gekündigt und zurückgezahlt.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Foto: Laureen Manning /flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der DIC Asset AG 2013/2018

Unternehmensanleihe der DIC Asset AG 2014/2019

Zum Thema

DIC Asset AG: Schwächerer Start als im Vorjahr – Prognosen für 2015 unverändert – Verschuldung reduziert

DIC Asset AG: Anleihe 2014/19 um 50 Millionen Euro aufgestockt – Gesamtvolumen wächst auf 175 Millionen Euro – Ausgabepreis bei 103 Prozent – Reine Privatplatzierung – Anleihebedingungen bleiben unverändert

DIC Asset AG: Funds from Operations (FFO) in 2014 um zwei Millionen Euro gesteigert – Konzernüberschuss geringer als im Vorjahr – FFO-Wachstum in 2015 geplant – Johannes von Mutius wird neuer Chief Investment Officer (CIO)

DIC Asset AG: Weniger Konzernüberschuss als im Vorjahr – Grund: Neue Anleihe und geringere Verkaufseinnahmen – Verbindlichkeiten in Höhe von 1,827 Milliarden Euro

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden.

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü