Berentzen-Gruppe AG: „Nach neun Monaten in 2016 fast das Ergebnis des gesamten Vorjahres erreicht“ – Anleihe-Kurs bei 103,5 Prozent

Donnerstag, 27. Oktober 2016
berentzen_groß Berentzen-Gruppe AG www.anleihen-finder.de


Berentzen-Gruppe AG weiter auf Wachstumskurs! „Die Berentzen-Gruppe wächst kraftvoll. Besonders erfreulich ist, dass die positive Entwicklung auf allen drei Säulen unseres Geschäftsmodells fußt. Wir haben nach neun Monaten bereits annähernd das Ergebnisniveau des gesamten Vorjahres erreicht“, sagt Vorstandssprecher Frank Schübel.

FINANZKENNZAHLEN: Im Einzelnen stieg der Konzernumsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres um 8,0 Prozent auf 124,7 Millionen Euro (Vorjahr: 115,5 Millionen Euro). Das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich im Zeitraum Januar bis September 2016 auf 7,0 Millionen Euro (Vorjahr: 4,7 Millionen Euro). Alle drei Geschäftsfelder (Alkoholfreie Getränke, Spirituosen und Frischesaftsysteme) hättem laut Unternehmen zum Wachstum beigetragen. „Die konsequente Strategie, neben unseren klassischen Marken auf Produktinnovationen und die steigende Nachfrage nach frischen Produkten zu setzen, zahlt sich aus“, erläutert Frank Schübel.

Hinweis: Der Zwischenbericht Q3/2016 ist hier einzusehen.

Ergebnisverbesserung erwartet

Für das Gesamtjahr 2016 rechnet die Berentzen-Gruppe AG aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten unverändert mit einer deutlichen Verbesserung der Ertragskennziffern im Vergleich zum Vorjahr.

Hinweis: Lesen Sie hier die wichtigsten Kennzahlen für das Gesamtjahr 2015.

Unternehmensanleihe wird 2017 fällig

ANLEIHE CHECK: Die nicht besicherte Unternehmensanleihe 2012/17 der Berentzen-Gruppe AG (WKN: A1RE1V) hat ein Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro und wird jährlich mit 6,50 Prozent verzinst. Die Anleihe wird im Oktober 2017 fällig. Der aktuelle Anleihe-Kurs liegt bei 103,50 Prozent (Stand: 27.10.2016).

Wie die Refinanzierung der Anleihe vonstatten gehen soll, steht ein Jahr vor der Fälligkeit noch nicht fest. In einem Interview mit dem Finance Magazin lies Berentzen-CFO Ralf Brühöfner allerdings kürzlich durchblicken, dass das Unternehmen zur Refinanzierung womöglich einen Konsortialkredit oder ein Schuldscheindarlehen nutzen möchte. Damit könnte sich das Unternehmen im nächsten Jahr vom Anleihen-Markt verabschieden. Spruchreif sei aber noch nichts, so Brühöfner.

Ausstieg von Aurelius

Mit dem vollständigen Ausstieg der Münchner Beteiligungsholding AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA Ende September konnte der in den vergangenen Monaten begonnene Umbau in der Eigentümerstruktur zum Ende des dritten Quartals abgeschlossen werden. Die neue Aktionärsstruktur besteht laut Unternehmen aus einer ausgewogenen Aufteilung institutioneller und privater Investoren aus dem In- und Ausland. Der Kapitalmarkt habe die neue Aktionärsstruktur sehr positiv aufgenommen. Dies äußere sich unter anderem in einer deutlich erhöhten Liquidität der Aktie und einem insgesamt gestiegenen Kursniveau, berichtet Berentzen.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Startseite (rechte Spalte oben) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Foto: Berentzen Gruppe AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Berentzen Gruppe AG 2012/2017

Zum Thema

Berentzen-Gruppe AG: Ankeraktionär Monilith bestetzt Aufsichtsratsposten

Berentzen-Gruppe AG mit 1,5 Millionen Euro Gewinn im ersten Halbjahr 2016 – Anleihe notiert bei 103 Prozent

Berentzen-Gruppe AG: Mit Spirituosen und Saft zum Erfolg – Finanzkennzahlen in 2015 verbessert – Anleihe notiert bei 105,25 Prozent

Berentzen-Gruppe AG: Operatives Ergebnis in 2015 deutlich verbessert – Anleihe-Kurs stabil

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü