Strenesse AG: Betriebsimmobilie in Nördlingen veräußert – Abschluss des Insolvenzverfahrens wohl nicht vor Ende 2018

Freitag, 27. Oktober 2017
Strenesse-Insolvenz: Eigentümer Luca Strehle kann sich Verkauf der Mehrheit am Familienunternehmen vorstellen

Pressemitteilung der One Square Advisory Services GmbH:

Strenesse AG: Mitteilung des gemeinsamen Vertreters zur aktuellen Situation

Der gemeinsame Vertreter der Strenesse-Unternehmensanleihe (WKN: A1TM7E) informiert die Anleihegläubiger darüber, dass die Betriebsimmobilie in Nördlingen erfolgreich an einen Investor veräußert werden konnte. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Aktuell befindet sich die Gesellschaft in Verhandlungen mit potentiellen Käufern für die zweite Gewerbeimmobilie. Nach erfolgreichem Abschluss des Verkaufsprozesses wird die One Square Advisory Services GmbH erneut alle Anleihegläubiger informieren.

Nach Rücksprache mit der Insolvenzverwaltung, wird nach dem Verkauf der zweiten Betriebsimmobilie sowie dem Aufarbeiten aller Restforderungen, mit einem Abschluss des Insolvenzverfahrens nicht vor Ende 2018 gerechnet.

Bei Rückfragen steht Ihnen die One Square Advisory Services GmbH zur Verfügung.

One Square Advisory Services GmbH

ANLEIHE CHECK: Die vierjährige Strenesse-Anleihe (WKN: A1TM7E) war mit einem jährlichen Zinskupon in Höhe von 9,00 Prozent ausgestattet und hatte ein Gesamtvolumen von 12,0 Millionen Euro.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Foto: Strenesse AG

Zum Thema:

Strenesse AG: „Zukunft gesichert“ – Vertrag mit Schweizer Treuhandgesellschaft abgeschlossen

Verwirrung bei STRENESSE: Übernahme gescheitert!!! – Anleihe-Kurs fällt auf 22 Prozent

Strenesse AG: Aufhebung der Eigenverwaltung – Insolvenzverwalter wird Jörg Nerlich

„Strenesse wird wiederbelebt“ – Holländisches Family Office kauft deutschen Modekonzern

Strenesse AG: EBIT-Plus von 0,8 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2014/15 – Chefsanierer Michael Pluta: „Investorensuche derzeit kein Thema“ – „Strenesse für aktuelles Geschäftsjahr durchfinanziert“ – Minibond notiert bei 45 Prozent

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü