Gebr. Sanders GmbH & Co. KG: Steigt die Insolvenzquote auf 39 Prozent?

Montag, 6. März 2017


Insolvenzquote steigt? Laut einem Bericht des Handelsblatts haben die Anleger des insolventen Bettwarenherstellers Sanders von ihren Gläubigervertretern erfahren, dass sie bis zu 39 Prozent ihres eingestezten Kapitals wiederbekommen werden. Auf der Gläubigerversammlung der Gebr. Sanders GmbH & Co. KG Ende Januar in Bramsche wurde eine Quote zwischen 20 und 30 Prozent in Aussicht gestellt.

Die neue verbesserte Quote geht aus dem Bericht von Sachwalter Michael Mönig hervor, wonach der Bettwarenhersteller sich mit einem ein Investor aus Österreich auf einen Kaufpreis geeinigt habe. Noch in 2017 soll eine erste Abschlagszahlung zugunsten aller Gläubiger erfolgen.

ANLEIHEN CHECK: Die Sanders-Unternehmensanleihe (WKN: A1X3MD) hat ein Gesamtvolumen von 22 Millionen Euro und wird jährlich mit 8,75 Prozent verzinst. Die Laufzeit des fünfjährigen Minibonds endet im Oktober 2018. Die Anleihe notiert aktuell bei 30,5 Prozent (Stand: 06.03.2017)

Kaufpreis von 18,6 Millionen Euro?

Laut Handelsblatt wird der Wiener Investor Grosso Holding den Bettwarenhertsteller Sanders für 18,6 Millionen Euro kaufen und fortführen.

INFO: Im Zuge der erfolgreichen Veräußerung von Gebr. Sanders wird die Anleihe ab dem 6. April 2017 nicht mehr an den Börsen gehandelt.

Hintergrund: Seit 1. Oktober 2016 befand sich Sanders in einem Schutzschirmverfahren, seit 1. Januar  2017 wird der Bettwarenhersteller im Rahmen einer Insolvenz in Eigenverwaltung geführt.

Foto: Gebr. Sanders GmbH & Co. KG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Gebr. Sanders GmbH & Co. KG 2013/2018

Zum Thema

Bettwarenhersteller Sanders kündigt Anleihe im Entry Standard der Börse Frankfurt

Gebr. Sanders: Anleihegläubiger geben „grünes Licht“ – Mögliche Insolvenzquote von 20-30 Prozent

Zweite AGV bei Bettwarenhersteller Sanders: BRL Treuhand GmbH zum gemeinsamen Vertreter der Anleihegläubiger gewählt

Bettwarenhersteller Gebr. Sanders: Zweite Gläubigerversammlung am 12. Dezember 2016 – Wer vetritt die Anleihegläubiger?

Bettwarenhersteller Sanders flüchtet unter Schutzschirm – „Kreditlinie nicht verlängert“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB  Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü