ALNO Aktiengesellschaft i.I.: Gutachten zur Ermittlung der Insolvenzreife liegt vor

Dienstag, 24. April 2018

Adhoc-Mitteilung der ALNO Aktiengesellschaft i.I.:

Gutachten zur Ermittlung der Insolvenzreife liegt vor

Der Insolvenzverwalter über das Vermögen der ALNO AG i.I. (ISIN: DE0007788408 / WKN: 778840), Herr Prof. Dr. Martin Hörmann, hat heute das von ihm in Auftrag gegebene Gutachten der Andersch AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt a.M., im Zusammenhang mit der Ermittlung des Zeitpunkts der insolvenzrechtlichen Zahlungsunfähigkeit erhalten. In diesem Gutachten kommt die Andersch AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zu dem Ergebnis, dass die ALNO AG i.I. bereits im Jahr 2013 zahlungsunfähig i.S.d. § 17 InsO war.

Vor diesem Hintergrund wird der Insolvenzverwalter nun die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um Schadensersatzansprüche (insbesondere Organhaftungsansprüche) und Rückzahlungsansprüche nach insolvenzrechtlichen Anfechtungen geltend zu machen.

Trotz bestehender Schadensersatz- und Anfechtungsansprüche geht der Insolvenzverwalter nach derzeitigem Kenntnisstand weiter davon aus, dass es in dem Insolvenzverfahren mangels Verwertungsüberschuss i.S.d. § 199 Satz 2 InsO in keinem derzeit denkbaren Szenario zu einer Ausschüttung an die Aktionäre der ALNO AG i.I. kommen wird.

ALNO Aktiengesellschaft i.I.

Foto: ALNO AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der ALNO AG 2013/2018

Zum Thema

ALNO AG nimmt Anleihe 2013/18 und Wandelanleihe 2014/19 von der Börse

ALNO AG: Unerwartete Rettung durch RiverRock – Closing des Kaufvertrags

ALNO-Insolvenz: Verkauf an RiverRock abgeschlossen – Kaufpreis von 20 Millionen Euro

ALNO AG i.L: Kauf-Angebot von RiverRock

ALNO-Insolvenz: Gläubigerversammlung am 9. Januar 2018

ALNO-Gläubigerversammlung: OSA und Daniel Vos zu gemeinsamen Vertretern der Anleihegläubiger gewählt

Insolvenz: ALNO erhält Massedarlehen in Höhe von 9,0 Millionen Euro – pino Küchen GmbH stellt ebenfalls Insolvenzantrag

ALNO-Insolvenz: Eigenverwaltung zugestimmt – Rating fällt auf „D“ – Anleihe notiert bei 10%

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü